Anzeige

Matthias Spaetgens im Interview
"2020 war für uns ein ganz normales Award-Jahr"

Der erste Platz von Scholz & Friends ist nicht zuletzt sein Verdienst: Kreativchef Matthias Spaetgens bezieht Stellung zur Aussagekraft des Rankings und zeigt sich offen für eine Reform der Awardindustrie.

Text: W&V Redaktion

3. Dezember 2020

Arbeitet seit 1997 für Scholz & Friends: Matthias Spaetgens
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Sport, MarTech, Business Model und SEO/SEA.

Anzeige