Anzeige

James Bond
"Keine Zeit zu sterben": Der neue Trailer ist da

So lange haben die Fans wohl noch nie auf einen neuen Bond-Film gewartet: Nachdem die Premiere von "No Time To Die" wegen Corona dreimal verschoben wurde, soll es am 30. September soweit sein.

Text: W&V Redaktion

27. Juli 2021

"No Time To Die": James Bond soll am 30. September in die deutschen Kinos kommen.
Anzeige

Statt gegen Bösewichte aller Art kämpfte James Bond zuletzt vor allem gegen zweierlei: Die Corona-Pandemie und deren Folgen für die Kinos weltweit. Das hat bisher zu drei Verschiebungen des Kinostarts von "No Time To Die" geführt. Doch jetzt macht ein neuer Trailer Hoffnung. In Deutschland und Großbritannien soll der Film am 30. September seine Premiere feiern, eine Woche früher als in den anderen Ländern. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Im Film, in dem neben Hauptdarsteller Daniel Craig auch bekannte Filmgrößen wie Christoph Waltz, Léa Seydoux und "der englische Patient" Ralph Fiennes zu sehen sind, rettet Bond wieder mal die Welt – dieses Mal vor dem bösen Wissenschaftler Safin. Der wird gespielt von "Mr. Robot" Rami Malek, der für die Verkörperung von Freddy Mercury im Film Bohemian Rhapsody 2019 den Oscar gewann.

Allerdings: Ob der Film wirklich wie geplant im September beziehungsweise Oktober starten kann, bleibt abzuwarten. Sicher scheint in diesen Zeiten nämlich nichts zu sein.


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige