Anzeige

Schrift im Digitalzeitalter
"Mit Schriften ist es wie mit alten Tonbändern"

Klar kann man Schriftklassiker auch digital verwenden. Aber die Qualität sei dann nicht wirklich gut, sagt Steve Matteson von Monotype – und erklärt, was Schriften im Digital-first-Zeitalter leisten müssen.

Text: W&V Redaktion

5. November 2020

Volkswagen verwendete die klassische Futura-Schrift 1960 für die Anzeige des VW Lemon. Es ist Steve Mattesons Lieblingsanwendung des Schriftklassikers.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.

Anzeige