Anzeige

Virtual Reality
Audi: Das Auto wird der Ort des besten Entertainments

Gemeinsam mit dem Virtual-Reality-Start-up Holoride will Audi das In-Car-Entertainment revolutionieren. Auch andere Autohersteller sollen mitmachen, damit das Konzept den Massenmarkt erreicht.

Text: W&V Redaktion

3. September 2021

Der Inhalt des Films passt sich an die Bewegung des Autos an. Dadurch soll den Nutzer:innen nicht übel werden – anders als würde man die VR-Animationen in Ruhe zu Hause anschauen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.

Anzeige