Anzeige

"Real Magic"
Coca-Cola mit erster globaler Kampagne nach fünf Jahren

Coca-Cola hat in der Corona-Krise immense Umsatzeinbußen ermitteln. Jetzt geht der Brausehersteller werblich in die Vollen - und startet unter dem Titel "Real Magic" die erste weltweite Kampagne seit fünf Jahren.

Text: Anonymous User

30. September 2021

Die neue Coca-Cola-Kampagne adressiert im ersten Schritt die Zielgruppe der Gamer
Anzeige

Seit im Jahr 2016 "Taste the Feeling" die 2009 gestartete Kampagne "Open Happiness" ablöste, gab es keine globale Brand-Kommunikation mehr von Coca-Cola. Bis jetzt! Denn mit "Real Magic" gibt es jetzt einen Nachfolger, mit dem sich der Brausehersteller von seinem Corona-bedingten Umsatzeinbruch erholen will.

Für die neue Markenplattform hat Wieden+Kennedy, London, ein neues "Hug"-Logo entworfen, das sich um die Flaschen und Dosen von Coca-Cola wickelt und so eine Umarmung nachahmen will. Das Bild soll die Zweisamkeit illustrieren, die beim Teilen einer Cola entsteht.

"Real Magic" soll keine einmalige Kampagne sein, sondern eine langfristige Markenphilosophie, sagte Manolo Arroyo, Chief Marketing Officer der Coca-Cola Company. Es soll die vielen Widersprüche hervorheben, die neue Generationen auf der Suche nach Harmonie und menschlicher Verbundenheit in einer virtuellen und geteilten Welt erleben. Coca-Cola sei eine Marke, die sich "durch Dichtonomien definiert: bescheiden und doch ikonisch, authentisch und doch geheimnisvoll, echt und doch magisch."

Zum Start der neuen Plattform veröffentlichte Coca-Cola die Kampagne "One Coke Away From Each Other", die von der Agentur BETC London und der auf Gaming und CGI spezialisierten Produktionsfirma Mathematic entwickelt wurde. Zielgruppe sind Gamer. Im Werbeclip treten Spieler bei einem E-Sports-Wettbewerb gegeneinander an. Als ein Spieler eine Cola öffnet, legen die Spielfiguren ihre Waffen nieder und kommen zusammen. Beliebte Gamer wie DJ Alan Walker, Aerial Powers von Team Liquid und Average Jonas haben ebenfalls Auftritte in dem Film.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Außerdem wird Coca-Cola von 11. Oktober an eine Code-Jagd starten, bei der es Preise zu gewinnen gibt, darunter auch Gaming-Sessions mit prominenten Spielern. Die Fans können nach 25 Codes suchen, die in dem Spot "One Coke Away From Each Other" versteckt sind. Coca-Cola hat sich mit dem Brand Partnership Studio von Twitch zusammengetan, damit die Fans weitere 10 Codes während des Livestreamings von Spieleentwicklern auf deren Twitch-Kanälen freischalten können.

Die "Real Magic"-Markenplattform wird eingeführt, während Coca-Cola eine globale Agenturkonsolidierung durchführt. Im Jahr 2020 ging der Umsatz des Unternehmens um 28 Prozent zurück, da Restaurants, Bars, Sportstadien und andere Veranstaltungsorte während der Pandemie vorübergehend geschlossen waren.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige