Anzeige

#CosmicLove
CosmosDirekt-Challenge wird zum Tiktok-Renner

Mit #CosmicFail feierte CosmosDirekt bereits einen gigantischen Erfolg bei Tiktok: Jetzt setzt die Challenge #CosmicLove noch einmal einen oben drauf. Aktuell steht sie bei mehr als zwei Milliarden Views.

Text: W&V Redaktion

18. Januar 2022

#CosmicLove wurde zu einem gigantischen Erfolg für CosmosDirekt.
Anzeige

Im Vorjahr erzielte die Direktversicherung CosmosDirekt mit der von Leagas Delaney entwickelten Tiktok-Kampagne #CosmicFail einen grandiosen Erfolg mit am Ende mehr als einer Milliarde Views. Diese Zahl sieht im Vergleich zur aktuellen Tiktok-Kampagne des Versicherers aber geradezu bescheiden aus, denn die kurz vor Weihnachten gestartete Challenge #CosmicLove bringt es nach nunmehr etwa vier Wochen bereits auf gigantische 2,3 Milliarden Klicks.

In der von Leagas Delaney gemeinsam mit Influry und Dentsu entwickelten Challenge rufen 60 Influencer:innen die Nutzer:innen dazu auf, ihre Liebe zu zeigen und zu teilen. Das Ganze wird untermalt vom eigens komponierten Soundtrack namens Cosmic Heartbeat, der von der Tiktok-Community eifrig genutzt und weiterentwickelt wurde. Insgesamt haben 40 Millionen Nutzer den unter dem Hashtag #CosmicLove veröffentlichten Content geliked, geteilt und kommentiert, insgesamt etwa 137.000 habe eigene Inhalte erstellt und geshared. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Tiktok als wichtiger Pfeiler der Strategie 

Für den Online-Versicherer, bei dem sich zum Jahresbeginn sehr viel verändert hat, ist Tiktok "längst ein zentraler Pfeiler geworden für unser Marketingkommunikation," wie Jeromy Lohmann, Marketingchef CosmosDirekt, erklärt. Und zwar "nicht nur mit unseren starken, aufmerksamkeitsstarken Hashtag-Challenges, sondern auch mit dem Format "Versicherungswissen", das speziell junge Zielgruppen an Versicherungen und unsere Marke heranführt," so Lohmann weiter.  

Levin Vostell, Founder und CEO Influry, fügt hinzu: "TikTok hat sich rasant entwickelt. CosmosDirekt war früh dabei und unsere gemeinsamen Erfahrungen aus der ersten Kampagne haben Leagas Delaney und uns bei der Entwicklung von #CosmicLove extrem geholfen."


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige