Anzeige

Zum 66. Jubiläum
Endlich: Hier kommt die echte Rentner Bravo

Wer die Apotheken Umschau kennt, dem ist meist auch der Begriff "Rentner Bravo" geläufig. Zum Jubiläum macht sich der Verlag Wort & Bild damit nun einen Spaß - und lässt sie Wirklichkeit werden.

Text: W&V Redaktion

10. Januar 2022

Medizin-Infos, mal anders verpackt: die neue Rentner Bravo.
Anzeige

Als "Renter-Bravo" wird die Apotheken Umschau ja immer wieder mal spöttisch-liebevoll bezeichnet. Jetzt, zum 66. Jubiläum, haben die Macher des Apothekenmagazins aus dem Wort & Bild Verlag in Baierbrunn dies in die Wirklichkeit umgesetzt – in Form einer echten "Rentner-Bravo", die auf zehn Seiten Gesundheitscontent im Stil des Bauer-Jugendmagazins zeigt. Bei Bauer machte man den Spaß natürlich mit.

Und so kommt es, die Ausgabe nicht nur mit einem gestandenen Medizin-Cover-Girl, der Ärztin und langjährigen Apotheken Umschau-Kolumnistin Marianne Koch, erscheint, sondern auch inhaltlich in Bravo-Manier informiert. Da gibt es neben einem Interview mit Koch etwa einen Star-Report zu "Virus-VIPs" wie Christian Drosten, Karl Lauterbach und Marylyn Addo (leider ohne Poster oder Starschnitt...), eine Comic-Love-Story zwischen einem Apotheker und einer Kundin sowie Gesundheitstipps von den "Dr. Sommers" der Branche, dem Urologen Dr. Frank Sommer und der Apothekerin Dr. Sandra Sommer. Ergänzend spricht Bravo Digital-Chefredakteurin Yvonne Huckenholz über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Magazine.

Diese Gemeinsamkeiten sind tatsächlich größer, als man vielleicht weiß: Beide Titel wurden 1956 gestartet und haben seither einen gewissen Kultcharakter entwickelt. "Mit unserer Jubiläumsaktion spielen wir humorvoll mit dem Spitznamen der Apotheken Umschau und bieten Gesundheitsinformationen, die Spaß machen", so Julia Rotherbl, die das Gesundheitsmagazin gemeinsam mit Dennis Ballwieser leitet.

Zugleich wolle man aber beweisen, dass der Begriff "Rentner-Bravo" nicht ganz zutreffe: "Gesundheit geht ältere wie jüngere Zielgruppen gleichermaßen an, und die Apotheken Umschau möchte für jeden eine Anlaufstelle an leicht verständlichen Gesundheitsinformationen bieten: über das Magazin ebenso wie über digitale Inhalte mittels Website, Podcasts, Videos und Social Media."

Die "echte" Jubiläumsausgabe.

Auch den Machern von Bauers Jugendmagazin Bravo ist der Vergleich natürlich nicht fremd: "Ich kenne den Namen, seit ich bei Bravo vor 21 Jahren als Redaktionsassistentin angefangen habe, und fand ihn immer sehr lustig", sagt Bravo Digital-Chefredakteurin Yvonne Huckenholz. Wie der Bauer-Titel biete die Apotheken Umschau viele Geschichten und Interviews mit Stars der Branche – aber eben aus Wissenschaft und Medizin. Doch es gebe auch Themen, die beide behandeln: "Körperpflege, gesunde Ernährung, Fitness – um nur ein paar Bespiele zu nennen. Es gibt Themen, die begleiten Menschen ein Leben lang – ausgelernt hat man wohl nie!"

Die Ausgabe mit dem Sonderteil "66 Jahre Rentner-Bravo" ist ab 15.Januar in Apotheken erhältlich.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige