Anzeige

TechTäglich
Gaming-Hits: Neues zu "God of War" und "GTA5"

Heute in TechTäglich: Zocker werden glänzende Augen bekommen. Mit "God of War" wird ein Konsolen-Hit zur Streaming-Serie – und mit der Enhanced Edition wird der Klassiker "GTA5" kräftig durchgerüttelt.

Text: W&V Redaktion

10. März 2022

"God of War" ist speziell auf der PS5 ein Super-Hit, wurde aber auch auf der PS4 zum Erfolgsschlager.
Anzeige

Hervorragende Nachrichten für Zocker! Das bekannte PlayStation-Blockbuster-Franchise "God of War" wird eine eigene Streaming-Serie erhalten. Derzeit sollen Verhandlungen zwischen Sony und Amazon Prime Video laufen. Als Produzenten sollen Mark Fergus und Hawk Ostby im Einsatz sein, berichtet das Branchenportal Deadline. Die beiden sind bekannt für ihre Arbeit an "The Expanse" und "Das Rad der Zeit".

Weitere Details zur Umsetzung sollen später kommen. Somit stehen auch noch keine Veröffentlichungsdaten zur Verfügung. Wir bleiben dran, versprochen.

Bitte vormerken: Am 15. März erscheint "GTA5" für PS5 und Xbox Series X und S.

Die überarbeitete Version ("Enhanced Edition") bringt schnellere Ladezeiten und Unterstützung für Hardware wie den Dualsense-Controller der PS5. Rockstar Games verspricht "eine höhere Populations-, Verkehrs- und Vegetationsdichte sowie eine verbesserte Beleuchtungsqualität bei Schatten, Wasserreflexionen und anderen Elementen".

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Der Action-Titel wird in den entsprechenden Stores schon gelistet. Auch eine Vorbestellung inklusive Pre-Load ist bereits möglich. Der Preis beträgt 40 Euro (Vorbesteller-Preis: 9,99 Euro) für die PS5 und 39,99 Euro (Vorbesteller-Preis: 20 Euro) für die Xbox.

In den USA kann außerdem GTA Online standalone für 10 Dollar erworben werden. GTA Online ist auf der PS5 86 GB und auf der PS4 etwa 94 GB groß. Je nach Konsole werden Grafiken von bis zu 4K und Raytracing unterstützt. Spielstände sind übertragbar.

Frohes Zocken!

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 10.3.2022:

Neue Apple-Geräte: Lieferzeiten immer länger

Samsung klappt zusammen: Das Smartphone mit dem "L"

WhatsApp-Sprach-Nachricht in Text umwandeln

Nach Wordle ist jetzt Heardle Kult

 


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige