Anzeige

Versicherungskonzern
Generali startet weltweite Markenkampagne

Der Versicherungskonzern Generali bringt seine globale Marken-Offensive nach Deutschland. "Gemeinsam für Dich" heißt das Motto hierzulande. Generali leistet sich unter anderem einen TV-Spot. 

Text: W&V Redaktion

4. November 2020

Anzeige

Das italienische Versicherungsunternehmen Generali schaltet die erste weltweite Markenkampagne im deutschen Fernsehen: Der TV-Auftritt unter dem Motto "Reditude" soll Generali als lebenslangen Partner der Kunden positionieren. Die Marke soll für neue Standards in der Prävention, soziales Engagement, Leidenschaft und Nachhaltigkeit stehen. Der Begriff "Reditude" leitet sich von "Red Attitude" ab und verbindet die Markenfarbe der Generali mit ihrer Haltung.

Die Italiener wollen sich auf diese Weise von der oftmals kühlen, technokratischen und distanzierten Versicherungswelt abheben. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die weltweit rund 150.000 Kundenbetreuer und Vermittler. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Deutschen Vermögensberatung wurde die globale "Reditude"-Idee adaptiert. Hierzulande vertraut das Unternehme auf den Claim "Gemeinsam für Dich".

Die Mediaagentur Dentsu X Germany betreut schon seit Anfang des Jahres Generali und setzt den Auftritt für den Versicherer in Deutschland um. Im Digitalen erfolgt mit Search, Social Media, Programmatic Display und Online Video die individuelle Ansprache nach Zielgruppensegmenten. Bei TV konzentriert sich der Versicherer auf die Prime Time und qualitative Umfelder, dazu gesellen sich noch Addressable-TV-Maßnahmen.

"Mit der ersten weltweiten Markenkampagne in der fast 190-jährigen Geschichte der Generali wollen wir unserem Geschäft einen wichtigen Impuls geben und den geflügelten Löwen als verbindendes Element nachhaltig in der öffentlichen Wahrnehmung stärken. Die Kampagne wird uns auf unserer Reise unterstützen, auch in Deutschland die Nummer 1 in profitablem Wachstum, Kapitalstärke und Innovation zu werden. Zusammen mit unserem langjährigen, exklusiven Vertriebspartner, der Deutschen Vermögensberatung, kommen wir diesem Ziel Schritt für Schritt näher", so Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige