Anzeige

Auszeichnung
Goldenes Brandeisen geht an Strauss

Die Marken-Gala hat eine Reihe herausragender Namen geehrt, neben Strauss zählen auch das Startup Vytal, sowie Angela Merkel, Thomas Gottschalk und mehrere Impfstoffhersteller zu den Siegern.

Text: W&V Redaktion

2. November 2021

Henning Strauss (links) und Steffen Strauss
Anzeige

Zur diesjährigen Marken Gala am 30. Oktober in der Alten Oper Frankfurt durften wieder 500 Gäste kommen und die Marketingbranche feiern. Preisträger des "Goldenen Brandeisens" ist in diesem Jahr der Arbeitskleidungshersteller Strauss. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury Marken, die durch besondere Leistungen in der Markenführung aufgefallen sind. In den vergangenen Jahren waren Stihl, Edeka, dm, Bahlsen und Kärcher die Preisträger.

Der Nachwuchspreis Frankfurter Sprungfeder zeichnet junge Unternehmen aus, die sich auf dem Sprung zu einer Marke befinden. In diesem Jahr konnte der Mehrweg-Anbieter Vytal hier überzeugen – wie schon 2020 in der Sendung "Die Höhle der Löwen".

Die Preise als "Politische Marke", "Living Brand" und "Marke der Menschheit" erhielten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Thomas Gottschalk und die internationalen Corona-Impfstoffhersteller. Die Marken Gala findet seit 2004 statt. Sie wird von der Weimer Media Group ausgerichtet.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige