Anzeige

Werbemessung
GroupM Germany kooperiert mit Audience Project

GroupM arbeitet in Deutschland jetzt mit Audience Project zusammen: Die Kooperation mit den Dänen soll eine medien- und plattformübergreifende Zielgruppen-Messung in Echtzeit ermöglichen.

Text: W&V Redaktion

20. Juli 2021

Dank Audience Project sollen die GroupM-Kunden ihre Zielgruppen künftig effektiver erreichen können.
Anzeige

Wer hat meine Kampagne wo schon gesehen? Wem muss sie noch ausgespielt werden und wem dafür nicht mehr? Wo erreiche ich meine Zielgruppe am effektivsten? In der Theorie klingt alles einfach: Idealerweise sollten Werbeauftritte permanent so optimiert werden, dass sie genau die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort erreichen. Um diesem Ideal auch in der Praxis ein Stück näher zu kommen, arbeitet die GroupM im europäischen Ausland schon länger mit  Audience Project zusammen. Nun hat das Mediaagenturnetzwerk die Kooperation mit dem dänischen Marktforschungsunternehmen auch auf den deutschen Markt ausgeweitet.

Ab sofort sollen Werbekunden der Agenturgruppe hierzulande ebenfalls von der cloudbasierten, crossmedialen Audience-Measurement-Solution namens "Audience Report" profitieren, die neben Walled Gardens und allen Online-Kanälen unter anderem auch die gezielte Messung von Connected TV- und Addressable TV-Maßnahmen ermöglicht. Dabei werden Reichweiten, Frequenz sowie die Zielgruppen-Zusammensetzung von Kampagnen dedupliziert - also ohne doppelte Kontakte - und in Echtzeit erfasst. Das erleichtert nicht nur die Planung und begleitende Optimierung einer Kampagne, sondern steigert auch ihre Effizienz.

Zielgruppen effektiver erreichen

"Unsere Zusammenarbeit mit AudienceProject wird eine Schlüsselrolle bei der Leistungsbewertung der Upper-Funnel-Investments unserer Kunden spielen. Die Audience-Measurement-Solution von Audience Project liefert uns wertvolle Erkenntnisse darüber, wie wir die Zielgruppen unserer Kunden am effektivsten erreichen und wie wir medien- und plattformübergreifend zusätzliche Reichweite aufbauen können", erklärt Jelka Trautsch, Managing Partner Data & Product bei GroupM. Nach Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Großbritannien ist Deutschland nun bereits sechste Markt, in dem die GroupM mit Audience Project zusammenarbeitet.

Anzeige