Anzeige

Media-Pitch
Havas Media Group gewinnt im JDE-Pitch gegen Carat

Bislang betreuten die Vivendi-Tochter Havas und die Dentsu-Tochter Carat gemeinsam den 300 Millionen Dollar schweren Werbetopf des Kaffee- und Teehersteller JDE Peet's. Jetzt allerdings verdrängte Havas Carat.

Text: Anonymous User

25. November 2020

Jacobs ist eine der sechs Marken, für die Havas künftig international die Mediaplanung übernimmt
Anzeige

Pitch-Coup für die Havas Media Group: Nach einer sechsmonatigen wettbewerbsorientierten Agenturüberprüfung hat der weltweit umsatzstärkste Kaffee- und Teehersteller JDE Peet's seine Mediaaktivitäten in 54 Märkten der französischen Agentur-Holding anvertraut. Der weltweit über 300 Millionen US-Dollar schwere Werbetopf umfasst die Marken Jacobs, L'OR, Senseo, Tassimo, Ti Ora und Douwe Egberts. Für diese Brands soll die Vivendi-Tochter in 54 Märkten die Planung in Online- und Offline-Medien übernehmen - mit starkem Fokus Richtung Digital. Lediglich das USA-Geschäft fällt nicht in den Aufgabenbereich von Havas.

Bisher war der Etat zwischen Havas und der Dentsu-Tochter Carat aufgeteilt. Dabei betreute Havas Media Group die Felder Strategie und klassische Medien, Carat kümmerte sich um die digitalen Kanäle. Beide Agenturen waren im Pitch involviert, ebenso Wavemaker aus dem Hause WPP. Durch die enge Zusammenarbeit mit Havas will JDE den Return-on-Investment für die datengesteuerte Mediaplanung steigern. Außerdem will das Unternehmen mit Content Marketing das Geschäftswachstum vorantreiben. Schlussendlich konzentriert sich JDE künftig auch vermehrt auf das direkte Endkundengeschäftz. Im ersten Halbjahr 2020 ist der Bereich E-Commerce um 63 Prozent gewachsen. 

"Ausschlaggebend für unsere Entscheidung waren die Ansätze der Havas, die proprietären Tools der Agentur, aber vor allem das Engagement der Mitarbeiter für unsere Marken", sagt JDE-CMO Fiona Hughes. "Wir sind davon überzeugt, dass die Havas Media Group uns mit ihren Tools auch in Zukunft dabei unterstützen kann, unsere Marken mit einem fundierten, datengetriebenen Ansatz voranzubringen.“

Neben JDE Peet's hat sich in den vergangenen Monaten auch Teléfonica seine Media- und Marketing-Aktivitäten bei der Havas Group konsolidiert.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige