Anzeige


Himmlische Ferien: Bayern schwebt auf Wolke sieben

... beziehungsweise mit Wolke Lederhose: Bei der Landung am Münchner Flughafen werden Gäste mit Plakaten von Bayern Tourismus begrüßt.

Text: W&V Redaktion

14. Dezember 2011

Anzeige

... beziehungsweise mit Wolke Lederhose: Bei der Landung am Münchner Flughafen werden Gäste mit Plakaten von Bayern Tourismus begrüßt. "From the Sky to Heaven on Earth – Welcome to Bavaria“ lautet der Slogan der Werbekampagne

Drei Großflächen, sechs Citylights und sechs Wandleuchtkästen sind zu sehen. Sie zeigen bayerische Touristenziele unter weißblauem Himmel, zum Beispiel den Königssee, die Stadtsilhouetten von Augsburg und Regensburg oder eine Münchner Biergartenszene. Daneben schweben ungewöhnliche Wolkenformationen in der Luft: Lederhose, Breze oder die Nürnberger Kaiserburg.Die Plakate sollen so "die Vielfalt des Freistaats wiedergeben", erklärt Werbeleiter Holger Kenngott: "Bayern steht für Lebenslust, Kultur und herrliche Landschaften, das soll allen ankommenden Reisenden sofort klar werden.“

Bayern Tourismus setzt mit der Werbekampagne eine Initiative des Bayerischen Landtages um. Die Kampagne richtet sich vor allem an Umsteiger am Flughafen. Diese sollen inspiriert werden, ihren nächsten Urlaub in Bayern zu verbringen.

Die grafische Gestaltung kommt von der Münchner Agentur 360plus Design. QR-Codes auf den Plakaten leiten weiter auf das Stop-Over-Angebot.


Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.

Anzeige