Anzeige

Vom TV zum Streamer
Inga Leschek übernimmt Führungsposition bei Netflix

Leschek, zuletzt Co-Geschäftsführerin der Produktion RTL Studios, wird bei dem Streaminganbieter Director des Bereichs Unscripted & Docs für die  Märkte DACH, Central and Eastern Europe & Russia.

Text: W&V Redaktion

2. September 2021

Inga Leschek: ab Mitte Oktober bei Netflix.
Anzeige

Inga Leschek, Co-Geschäftsführerin des Produktionsunternehmens RTL Studios, verlässt RTL Deutschland zum 18. Oktober. Ihre neue Aufgabe: Sie ist künftig beim Streaminganbieter Netflix als Director, Unscripted & Docs beim Streaminganbieter für die  Märkte DACH, CEE & Russia zuständig. Wer ihre Nachfolge bei RTL übernimmt, ist noch offen - die Suche läuft.

Die Medienmanagerin, die zweisprachig in Polen und Österreich aufgewachsen ist, war über acht Jahre lang Geschäftsführerin der RTL Studios GmbH (bis 2019 Norddeich TV) sowie seit 2020 der 99pro Media. In dieser Funktion verantwortete sie erfolgreiche Formate wie "Ninja Warrior Germany", "Top Dog Germany" (beide RTL) und "Goodbye Deutschland" (Vox).

In dieser Rolle baute Inga sie unter anderem auch die Produktion von Programminhalten in den Genres Show, Factual Entertainment und Reality für TV- und Streamingangebote erheblich aus. 

Leidenschaftliche Programmmacherin

Zuvor leitete sie fünf Jahre lang den österreichischen Standort der Tresor Produktions GmbH und wechselte schließlich 2010 als Geschäftsführerin in das Kölner Büro der Tresor TV, wo sie unter anderem Formate wie "Die Super Nanny" und "Popstars Austria" verantwortete.

"Ich bedanke mich sehr herzlich bei Bernd Reichart, Stephan Schäfer und ganz besonders bei Henning Tewes für das uneingeschränkte Vertrauen, den Rückhalt und die riesengroße Spielwiese, die ich bei RTL Studios und 99pro hatte", so Leschek.

"Nur wenige können behaupten, für fast alle Sender unserer Unternehmensgruppe Erfolgsprogramme produziert zu haben. Inga kann es", so Henning Tewes, Geschäftsführer RTL und Geschäftsleiter TV Now. Ihrer Leidenschaft fürs Programmmachen sei es zu verdanken, dass RTL Studios von einer kleinen Produktionsfirma über die Jahre zu einem unverzichtbaren Content-Partner für die Sender von RTL Deutschland wurde.

Erst kürzlich habe das Unternehmen unter ihrer Leitung sein Genre-Portfolio noch einmal um True Crime erweitert. Tewes: "Die Reise geht für das hervorragende RTL Studios Team weiter, das aktuell an über 40 spannenden Projekten arbeitet." Geleitet wird dieses Team von Jörg Graf, seit März 2021 Geschäftsführer von RTL Studios. Er war zuvor Geschäftsführer RTL Television.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige