Anzeige

TV-Kampagne
Jorge González verteilt Punkte für Domino's Pizza

Der Pizzalieferdienst Domino's Pizza startet ein Kundenbindungsprogramm. Zur Bewerbung des "Domino's Club" holt das Unternehmen den "Let's Dance"-Juror Jorge González für eine TV-Kampagne an Bord.

Text: W&V Redaktion

15. Oktober 2021

Anzeige

"Chica, iss mega – 10 Punkte": Domino's Pizza startet ein neues Kundenbindungsprogramm und lässt in einer TV-Kampagne dazu den "Let's Dance"-Juror Jorge González fleißig Punkte vergeben.

Der offizielle Starttermin für den "Domino's Club" ist der 20. Oktober. Für jede Online-Bestellung ab 10 Euro erhalten die Kunden künftig 10 Punkte. Bei 60 Punkten winkt die erste Gratis-Pizza.

Für den Roll-out des Kundenbindungsprogramms hat Domino's Pizza den "Let's Dance"-Juror als Testimonial an Bord geholt. Der hat sichtlich Spaß gehabt an der Umsetzung des TV-Spots, bei dem der Choreograph in jeder Szene mit einem neuen Überraschungsauftritt aufwartet. "Der Dreh hat mir unglaublich viel Spaß gemacht", sagt González.

Auf Unternehmensseite ist Matthias Maier, Marketingleiter Domino's Pizza Deutschland, für den Auftritt verantwortlich. Die Kampagne wurde komplett inhouse entwickelt. Die verantwortliche Filmproduktion ist Saubere Filme. Regie bei dem Spot führte René Piroth.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist seit 20 Jahren Mitglied der W&V-Redaktion. Als Nachrichtenchef ist er für die aktuellen Themen auf wuv.de zuständig. Darüber hinaus ist er innerhalb der Redaktion der Themenverantwortliche für "CRM & Data". Aufgewachsen ist Markus auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu. Mit fünf Geschwistern.

Anzeige