Anzeige

RTL
Krimi-Serie "Balko" feiert Revival im März

Fans der Serie "Balko" können sich auf neue Folgen freuen. Allerdings ermitteln die beiden Protagonisten nicht mehr in Dortmund, sondern haben sich auf ein anderes Domizil verlegt - eine Kanareninsel.

Text: W&V Redaktion

17. Februar 2022

Missliche Lage für Balko (Jochen Horst, r.) und Krapp (Ludger Pistor)
Anzeige

RTL holt den Kult-Ermittler "Balko" ab dem 24. März mit dem neuen Format "Balko Teneriffa" zurück ins Programm. Jochen Horst und Ludger Pistor sind als Balko und Krapp wieder dabei. "Die Serienhelden sind etwas älter geworden und statt Dortmund wird die beliebte Kanareninsel Teneriffa zum Schauplatz der Neuauflage", teilte RTL in Köln mit. Neu im Team ist Kommissarin Alicia Ruíz (Tamara Romera Ginés, "Um Himmels Willen").

Der erste Film der Reihe, die von UFA Fiction produziertwird, trägt den Titel "Doppelt hält besser" und läuft am 24. März 2022 um 20.15 Uhr bei RTL. Neben den beiden Hauptdarstellern gibt es prominente besetzte Gastrollen: Uschi Glas spielt im Auftakt der Filmreihe die ebenso glamouröse wie undurchsichtige Geschäftsfrau Beate Oswald. In weiteren Rollen sind Iván Gallardo ("Schloss Einstein"), Jan Henrik Stahlberg ("4 Blocks"), Johannes Kienast ("Marie Brand") und andere zu sehen.

Zwischen 1995 und 2006 hatte "Balko" bei RTL in der Spitze mehr als sechs Millionen Zuschauer - insgesamt liefen acht Staffeln mit 120 Folgen. Zunächst spielte Jochen Horst die Titelrolle an der Seite von Ludger Pistor, ab Staffel 4 übernahm 1998 dann Bruno Eyron den Part.

Anzeige