Anzeige

Biermarkt
Krombacher: Mega-Kampagne für Kronkorken-Gewinnspiel

Die Biermarke Krombacher nutzt den Frühling für eine Gewinnspielkampagne. Sie hat einige gute Gründe, gerade jetzt ins Marketing zu investieren.  Da kommt der Geldregen sehr gelegen, für den Kolle Rebbe einen Fernsehspot kreiert.

Text: W&V Redaktion

10. März 2022

Krombacher lockt mit Geldgewinnen
Anzeige

Die Temperaturen steigen so langsam wieder und mit ihnen auch der Durst. Krombacher will in dieser Situation Kaufanreize setzen und startet am 1. April eine Gewinnspiel-Kampagne, bei der zahlreiche Bargeld-Gewinne ausgelobt werden. Laut Krombacher verbirgt sich im Kronkorken von rechnerisch jeder 20. Flasche ein Sofortgewinn in Form eines Gewinncodes.

Die Aktion soll bei den Käufer:innen für gute Laune sorgen, die Preise tun es nämlich nicht. Die sollen nämlich zum Frühjahr hin steigen. Die Aussicht auf einen Gewinn, wenn auch nur einen geringen, könnte da für den Ausgleich sorgen. Im vergangenen Jahr war Krombacher vor allem mit den alkoholfreien Getränken und Limonaden zufrieden. Auch das ein Grund, wieder mehr ins Bier-Marketing zu investieren. Die Lead-Agentur Kolle Rebbe arbeitet bereits am TV-Spot, der Anfang April on air gehen wird.

Teilnehmer:innen können ihren Code auf der Aktionswebsite eingeben und sich den Gewinn sofort auszahlen lassen oder weiter sammeln. Sobald Gewinner:innen den ersten Code online eingetragen haben, nehmen sie auch automatisch an allen wöchentlich folgenden Zusatzverlosungen teil.

Für die hohe Anzahl an Sofortgewinnen sorgt die Gewinnstaffelung. 14 Millionen Mal gibt es einen Euro zu gewinnen, 100.000 Mal fünf Euro, 1.000 Mal 100 Euro, 10 Mal 10.000 Euro und einmal 250.000 Euro. Hinzu kommen im Aktionszeitraum von April bis September 25 wöchentliche Sonderverlosungen von 25.000 Euro. An der Cash-Korken-Aktion nehmen alle Krombacher-Sorten teil.

Begleitet wird das Gewinnspiel ab April von einer reichweitenstarken Kommunikationskampagne. Videos auf allen relevanten Plattformen von TV bis Social Media sollen für Aufmerksamkeit sorgen. Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing der Krombacher Brauerei, hofft darauf, mit der Kampagne nicht nur Krombacher Fans zu erreichen, sondern auch "neue Verwender:innen" zur Marke zu führen.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen sympathische Charaktere aus der Getränke-Welt, die sich und ihre Kundschaft mit viel Engagement und ordentlich Humor für die Krombacher Cash-Korken-Aktion begeistern. Zu sehen sind die kurzweiligen Spots sowohl im TV als auch zielgruppengerecht verlängert über alle relevanten Digital- und Social-Media-Kanäle. Auch am POS, via Funk und Print sowie bei speziellen Sport- und Aktionsevents wirbt Krombacher für seine Cash-Korken.


Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.

Anzeige