Anzeige

Neues Testimonial-Paar
Musterring-Spot: Yoga mit Zimmermann und Wiesinger

In einer TV-Kampagne für Musterring erzählt das Schauspielerpaar Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger Geschichten aus dem Alltag, in Anlehnung an die Serie "Der Lack ist ab".

Text: W&V Redaktion

6. Januar 2021

Musterring-Kampagne: Szene aus dem Hauptspot mit Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger.
Anzeige

Seit Jahresbeginn sind Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger offizielle Markenbotschafter von Musterring. In einer groß angelegten TV- und Onlinekampagne tritt das bekannte Schauspielerpaar jetzt für die Möbelmarke auf. Dabei erzählen die beiden Geschichten aus ihrem Alltag, ganz in Anlehnung an ihre Erfolgsserie "Der Lack ist ab".

Der Hauptspot wird auf reichweitenstarken Sendern mit Schwerpunkt auf den Öffentlich-Rechtlichen zur besten Sendezeit am Vorabend und in der Prime-Time ausgestrahlt. Kai Wiesinger führte bei den Musterring-Spots selber Regie (Produktion: Wolffpack Vision, Berlin). Verantwortlich ist die Musterring-Inhouseagentur Service-House (Rheda-Wiedenbrück).

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Ziel der Kampagne ist es, das Markenimage von Musterring aufzufrischen und zu modernisieren. Die Marketingleiterin Tanja Liermann, die für die Neuausrichtung der Marke verantwortlich ist, erklärt ihre Entscheidung für das Testimonial-Paar so: "Authentizität steht im Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit und durch ihr privates Interesse an Einrichtungsfragen sind die beiden die Idealbesetzung für unsere neue Kommunikationsstrategie."

Neben den TV- und Online-Spots wurden unter anderem auch doppelseitige Imageanzeigen in auflagenstarken Wohnmagazinen und Frauenzeitschriften gebucht.


Autor: Markus Weber

ist seit 20 Jahren Mitglied der W&V-Redaktion. Als Nachrichtenchef ist er für die aktuellen Themen auf wuv.de zuständig. Darüber hinaus ist er innerhalb der Redaktion der Themenverantwortliche für "CRM & Data". Aufgewachsen ist Markus auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu. Mit fünf Geschwistern.

Anzeige