Anzeige

Citroën Deutschland
Nicolas Luttringer wird Marketingchef von Citroën

Nicolas Luttringer wechselt innerhalb des französischen Autobauers von China nach Deutschland. Er übernimmt hier zum 1. Februar 2022 den Posten des Marketingleiters von Citroën Deutschland.

Text: W&V Redaktion

21. Januar 2022

Nicolas Luttringer
Anzeige

Der 53-jährige Nicolas Luttringer übernimmt seinen neuen Posten in Deutschland von Grégory Fiorio, der eine neue Position innerhalb von Stellantis übernimmt. Citroën-Deutschlandchef Wolfram Knobling will gemeinsam mit Luttringer "den Markenauftritt von Citroën in Deutschland weiter stärken, innovative Kampagnen starten und unsere Elektrifizierungsoffensive weiter vorantreiben."

Nicolas Luttringer, Absolvent des Pariser ISG – Institut Superier de Gestion – spricht fließend Deutsch und ist seit 25 Jahren für die Marke Citroën tätig. Er startete seine Karriere Mitte der 1990er Jahre als Berater in einer Unternehmensberatung und übernahm seit seinem Beginn 1997 bei Citroën verschiedene Positionen im Marketing, Vertrieb und Produktmanagement. Es folgten weitere Führungspositionen in Frankreich und mehreren internationalen Ländern. Seit 2018 verantwortet Luttringer das Marketing für Citroën in China.


Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.

Anzeige