Anzeige

Sporternährung
Pahnke Group gewinnt Grenade-Etat

Die Pahnke Group sichert sich den Etat der britischen Sports-Nutrition-Marke Grenade und wird als kreative Leadagentur die crossmediale Markenkommunikation zum Deutschland-Launch übernehmen.

Text: W&V Redaktion

17. Dezember 2020

Zum Start umfasst das Sortiment von Grenade Proteinriegel, Proteinshakes sowie einen Energy Drink.
Anzeige

Die Hamburger Agentur Pahnke konnte Grenade, eine der größten Sports Nutrition Marken aus UK, von sich überzeugen. Der Kommunikationsetat umfasst die strategische und kommunikative Markenführung mit klassischer Kommunikation, Social Media und Influencer Marketing bis zur POS-Aktivierung. Der Kampagnenstart erfolgt Anfang 2021.  

"Bei dieser Marke ist der Name einfach Programm", sagt Alexander Sorge, Director Consulting bei Pahnke. „In Grenade stecken unglaubliche Power und ein tolles Mindset. Wir freuen uns riesig, dass wir diese international erfolgreiche Marke in Deutschland kommunikativ an den Start bringen können. Feuerwerk garantiert!"

Der Launch in Deutschland wird vom Getränkevermarkter Columbus Drinks verantwortet. Zum Start umfasst das Sortiment von Grenade Proteinriegel, Proteinshakes sowie den BCAA-haltigen Grenade Energy Drink.

"Grenade ist einzigartig und selbstbewusst. Die Marke sticht heraus, eckt an und macht unfassbar viel Spaß", sagt Nina Buchholz, zuständig für Produktentwicklung und Marketing bei Columbus Drinks, zum Launch der Marke in Deutschland. "Das alles wollen wir transportieren und spürbar machen. Eine großartige Herausforderung." 


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus und W&V und hat zwischendurch auch ein wenig Agenturluft bei fischerAppelt geschnuppert. Als INTERNET WORLD-Redakteurin kümmert sie sich aktuell vor allem um Themen aus den Bereichen E-Commerce, Marketing-Trends, Nachhaltigkeit und Social Media.

Anzeige