Anzeige

"Leben leicht gemacht"
Sat.1 legt Abnehmcamp mit neuem Namen wieder auf

Sat.1 kehrt im Januar mit einer Neuauflage seines Abnehmcamps zurück. Dabei wird vieles anders: Aus "The Biggest Loser" wird "Leben leicht gemacht". Und auch eine Reihe prominenter Gäste beehrt die Show.

Text: W&V Redaktion

7. Dezember 2021

Neues Jahr, neues Glück: In "Leben leicht gemacht" sagen 20 Kandidaten den überflüssigen Pfunden den Kampf an.
Anzeige

The same procedure as every year: Viele Leute starten mit guten Vorsätzen in das neue Jahr. "Sich gesünder ernähren" und "Sport treiben" stehen dabei besonders häufig auf der Liste. Ebenfalls weit vorne mit dabei: das Abnehmen. Laut einer Umfrage von Statista und Yougov rangierte dieser Wunsch an Platz drei der beliebtesten Vorsätze für 2021. Angesichts dessen ist das Timing von Sat.1 geradezu perfekt: Die Unterföhringer sind ab dem 2. Januar wieder mit "The Biggest Loser" auf Sendung. Allerdings wartet das TV-Abnehmcamp mit einigen Neuerungen auf - was nicht zuletzt der neue Name verdeutlichen soll.

"Leben leicht gemacht" heißt künftig das Format, bei dem 20 übergewichtige Kandidat:innen 14 Folgen lang immer sonntags um 17.30 Uhr den überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen. Dabei werden sie - und das ist ebenfalls neu - nicht nur von den Coaches, sondern auch von einigen prominenten Gästen unterstützt. So sollen Ex-Fußballprofi Jimmy Hartwig, Starkoch Alexander Kumptner, Curvy-Model Angelina Kirsch, Ex-Stuntfrau Miriam Höller und Olympiasieger Fabian Hambüchen für den zusätzlichen Motivationsschub während der Abnehm-Tortur sorgen.

Anzeige