Anzeige

VIP-Testimonials
Schweinsteiger belohnt sich mit Toom-Bier

Fleißige Handwerker sollen belohnt werden. Nach diesem Motto gibt es bei Toom jetzt wieder das Belohnbier. Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović werben für die alkoholfreie Variante im Heimwerker-Look.

Text: W&V Redaktion

13. August 2021

Heimwerker-Testimonials: Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović belohnen sich nach getaner Arbeit mit einem Belohnbier.
Anzeige

Wer mit Stolz auf das neu geflieste Bad, die frisch gestrichene Wand oder den umgestalteten Garten blicken kann, darf sich ein Belohnbier gönnen. Das Bier, das alle Selbermacherinnen und Selbermacher für die getane Arbeit belohnen soll, gibt es erstmals auch in einer alkoholfreien Variante, für die die neuen Toom-Markenbotschafter Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger Werbung machen. Denn, so heißt es auch im Spot: "Das beste Bier ist das, was man sich verdient hat!"

Das Lagerbier kommt von der Memminger Brauerei in Bayern und fällt schon durch das Verpackungs-Design im Look einer Werkzeugkiste auf. Auch der Deckel ist ein echter Hingucker im Schraubendesign und lässt sich mit einem 32er-Maulschlüssel öffnen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Wir unterstützen alle Kunden bei ihren großen und kleinen Vorhaben – absolut selbstverständlich also, dass auch wir uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen: In diesem Jahr gibt es das Belohnbier erstmals als alkoholfreie Variante, die von unseren Markenbotschaftern Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger beworben wird", so Achim Kleinwächter, Geschäftsführer Category Management und Marketing. 

Die Bier-Kampagne läuft reichweitenstark im TV und Online und wird zusätzlich mit Maßnahmen in Print, am Point of Sale und in den sozialen Medien verlängert.


Autor: Katrin Ried

Ist Autorin der W&V. Neben Marketingthemen beschäftigt sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.

Anzeige