Anzeige

Führungswechsel
Stefan Schütte steigt um und wird Chef bei Saint Elmo’s

Ab ersten September wird die Saint Elmo's Agenturgruppe von Stefan Schütte geleitet. Schütte kommt von der Mutter Serviceplan und löst Thomas Knauer als Geschäftsführer und Sprecher der Saint Elmo's Holding ab.

Text: W&V Redaktion

30. August 2021

Stefan Schütte war zuletzt CEO des Serviceplan House of Communication New York.
Anzeige

Führungswechsel bei der Saint Elmo's Gruppe: Stefan Schütte übernimmt als neuer Holding-Chef ab dem 1. September 2021. Schütte bringt langjährige Führungserfahrung mit und war unter anderem als Chief Integration Officer bei der Serviceplan Group tätig. Dort war er unter anderem für internationale Kunden wie Sky, BMW, Hipp und Consorsbank verantwortlich und hat sie in Sachen integriertes Brand Building beraten.

Zuletzt war Stefan Schütte CEO des Serviceplan House of Communication New York und für den Marktstart, den Aufbau sowie die Integration des neuen Offices in die Gruppe verantwortlich. In weniger als vier Jahren gelang ihm die Etablierung auf dem US-Markt und der erfolgreiche Zusammenschluss mit der renommierten US-Kreativagentur Pereira O'Dell. Seine internationale Erfahrung in performanceorientierter Markenführung soll jetzt Saint Elmo's zugutekommen.

Schütte möchte mit der Serviceplan-Tochter ein einmaliges Angebot schaffen

In seiner neuen Funktion will Stefan Schütte die Marke Saint Elmo's stärken und für mehr Sichtbarkeit sowie für Wachstum der Agenturgruppe sorgen. Über seine neue Rolle und seine Zukunftsvision für die Agentur sagt Schütte: "So wie das Saint Elmo's Feuer gewaltige Energie ankündigt, soll die Agentur Saint Elmo's in Zukunft Marken unter Strom setzen und maßgeblich zu deren Wachstum und Erfolg beitragen. Als starke, kompakte, hyper-agile Einheit und gleichzeitig mit der Kraft der Muttermarke Serviceplan im Rücken können wir ein einmaliges Angebot in Deutschland und darüber hinaus schaffen."

Thomas Knauer verlässt Saint Elmo's nach 15 Jahren

Nach 15 Jahren an der Spitze von Saint Elmo's und insgesamt 30 Jahren in der Werbebranche, davon zehn Jahre in führender Funktion bei BBDO, verlässt der Vorgänger Thomas Knauer die Agentur auf eigenen Wunsch, um sich privaten Projekten zu widmen. Unter seiner Leitung ist die 2001 gegründete Agentur zu einem Multi-Channel-Dienstleister mit drei Standorten gewachsen und in die Serviceplan Group integriert worden. Insbesondere die stetige Digitalisierung des Agenturproduktes war ihm wichtig.

Über seinen Nachfolger sagt Thomas Knauer: "Stefan Schütte ist eine erfahrene und starke Führungspersönlichkeit, die alles mitbringt, um Saint Elmo's erfolgreich zu leiten: Tatendrang, Charisma und Know-how. Ich freue mich, die Zukunft der Agentur in seinen fähigen Händen zu wissen."

Saint Elmo's soll zu einer der Top-Ten-Agenturen werden

Ronald Focken, Verantwortlicher für die Saint Elmo's Group in der Serviceplan Holding, über den Führungswechsel: "Mit der Veränderung an der Spitze von Saint Elmo's werden zum 20-jährigen Jubiläum der Agentur neue Weichen für ihre Zukunft gestellt. Stefan Schütte hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass er Synergien zwischen verschiedenen Disziplinen schaffen kann. Als Experte im Aufbau von Geschäftsbereichen und im Vorantreiben von Wachstum ist er genau der Richtige, um Saint Elmo's weiterzuführen. Saint Elmo's soll auch in Zukunft einen eigenen Fingerabdruck im Agenturmarkt haben und dafür sind diese Fähigkeiten sehr wichtig. Ziel ist es, in den nächsten zwölf Monaten mit der Agentur ins Top-Ten-Agenturranking zu kommen. Thomas Knauer, der sich dazu entschieden hat, die Agentur zu verlassen, wünsche ich nur das Beste und danke ihm für die produktive gemeinsame Zeit."


Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige