Anzeige

Vice-Tochter
Ströer-Marketingchefin Pelzer heuert bei Virtue an

Claudia Pelzer, bislang Marketingleiterin der Ströer Content Group, kümmert sich jetzt bei Virtue, der Kreativagentur von Vice, ums Neugeschäft. Die Agentur konnte zuletzt Uber und Ikea als Kunden gewinnen.

Text: W&V Redaktion

3. Dezember 2020

Claudia Pelzer
Anzeige

Die Vice-Kreativagentur Virtue erhält prominente Verstärkung am Standort Berlin. Claudia Pelzer steigt dort nun als Director New Business in das Northern-Europe-Team ein, mit speziellem Fokus auf den deutschen Markt.

Pelzer ist schon seit 15 Jahren im Mediengeschäft aktiv. Die promovierte Managerin kommt von Ströer, wo sie zuletzt als CMO der Ströer Content Group tätig war. Ihre Karriere hatte sie beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln angefangen. Später wirkte sie in verschiedenen Rollen bei der UFA sowie im Condé Nast Verlag.

In Europa konnte Virtue zuletzt Kunden wie Uber, Ikea und Betty Crocker neu dazugewinnen. "Ich freue mich außerordentlich, Claudia im Team begrüßen zu dürfen", sagt Florian Sonderegger, Head of New Business Northern Europa. "Mit ihrem Hintergrund bringt sie neben der Überzeugung für die Agency-Contribution von Virtue genau das richtige Rüstzeug mit, um die globale, aus Vice geborene Kreativagentur am deutschen Markt weiter zu etablieren."

Die Vice-Tochter ist in weltweit 24 Ländern präsent.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige