Anzeige

Sport-Marketing
Super Bowl 2021: Mars Wrigley erster Werbekunde

In welcher Form der Super Bowl 2021 kommenden Februar stattfinden wird, weiß noch keiner. Sicher aber ist: Der Schokoriegel-Hersteller Mars Wrigley ist als Werbepartner beim NFL-Finale wieder mit an Bord.

Text: Anonymous User

28. August 2020

Das war der Snicker-Spot beim Super Bowl 2020.
Anzeige

Auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht sicher ist, in welcher Form der Super Bowl 2021 stattfinden kann - der erste Werbekunde für das NFL-Finale am 7. Februar 2021 steht fest: Mars Wrigley will auch im kommenden Jahr wieder einen TV-Spot für das NFL-Finale produzieren. Welche Süßwarenmarke im Rampenlicht stehen wird, will die Brand aber noch nicht verraten. 

"Die größten Momente verdienen die größten Marken, und da der Super Bowl einer der ikonischsten und beliebtesten Sportmomente Amerikas ist, macht es Sinn, dass Mars Wrigley sich einen Werbeplatz sichert, um unsere ikonischen und geliebten Marken wie M&M's, Snickers und Skittles zu positionieren", sagte Mars Wrigley in einer Erklärung gegenüber Ad Age.

Während der Corona-Pandemie sind Live-Sportarten im Allgemeinen unsicher geworden. Die NFL hat ihre Vorsaisonspiele abgesagt und die neue Saison, die am 10. September beginnen soll, wird Spiele mit wenigen bis keinen Fans umfassen. Auch gesellschaftliche Fragen setzen das Spiel unter Druck. Am 26. August wurden mehrere Spiele der NBA-Playoffs verschoben, nachdem Spieler der Milwaukee Bucks aus Protest gegen die Erschießung von Jacob Blake durch die Polizei in Wisconsin am 23. August ihr eigenes Spiel boykottiert hatten.

2020 brachte Mars Wrigley mit Snickers die Welt wieder in Ordnung - dann kam Corona

Mars Wrigley rührte in den vergangenen Jahren während der Super Bowls für Brands wie Snickers, M&M's und Skittles die ganz große Werbetrommel. Im vergangenen Jahr lag der Fokus auf Snickers - und bevor die Welt durch Corona aus den Angeln gehoben wollte, bewies Mars Wrigley fast schon seherische Fähigkeiten. Der Spot zeigte nämlich eine Gruppe von Menschen, die anhand verschiedener Beispiele darüber sangen, dass die Welt nicht in Ordnung sei und man sie mit einem Snickers reparieren müsse. Anschließend wurde gezeigt, wie ein Helikopter ein riesiges Snickers in ein Loch in der Erde versenkte. "Maybe the world just needs a Snickers" - so die Aussage des Spots, für den BBDO New York und AMV BBDO zusammenarbeiteten. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Seit Corona kämpft der Hersteller mit Absatzschwierigkeiten, da Kunden im Online-Handel weniger Süßigkeiten bestellen, die Abstandsregelungen Impulskäufe im Supermarkt erschweren und weniger Leute am Flughafen noch eine süße Bordverpflegung organisieren. Daher will Mars Wrigley auch schon an Halloween für Aufsehen sorgen. Mit der neuen App-basierten Treat Town können die Menschen im Oktober virtuell "Süßes oder Saures" spielen, indem sie an Türen von Freunden und Familienmitgliedern klopfen und Credits für echte Süßigkeiten von Mars Wrigley sammeln.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige