Anzeige

Kreation
TBWA lässt Heimwerker zum Kleber greifen

In der neuen Kampagne für die Henkel-Marke Pattex fackeln die Protagonisten nicht lange: Statt Löcher zu bohren und Nägel einzuschlagen kleben sie einfach alles, was ihnen lieb und teuer ist, an ihre Wände.

Text: W&V Redaktion

11. August 2020

Wozu schrauben? Kleben geht auch - findet man bei Pattex.
Anzeige

Nicht jeder hat Spaß am Heimwerken – das ist eine Tatsache. Aber warum denn hämmern, bohren und schrauben, wenn man auch kleben kann? Das rät zumindest die neue Kampagne der Henkel-Klebstoffmarke Pattex.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

In dem Spot der Agentur TBWA wird unter dem Kampagnenmotto "Dare to do" – also "Trau Dich", so ziemlich alles geklebt, von dem man dachte, dass man es sonst nur mit Nägeln und Schrauben festmachen könnte. Weit gefehlt: Auch Vogelhäuschen, Musikinstrumente, Regale, Spiegel oder sogar Wandhalter für schwere Autoreifen werden mit Pattex einfach an Wänden und Mauern fixiert.

TBWA Düsseldorf verantwortet damit neben Loctite nun auch die strategische und kommunikative Führung des globalen Pattex-Accounts. Vorlage für die Kreativentwicklung war ein strategischer Prozess, basierend auf der von der Agentur entwickelten Disruption-Methodik.

Schwerpunkt Social Media

Die nun gestartete Digitalkampagne soll die Markenbekanntheit erhöhen und Neukunden gewinnen. In Deutschland läuft sie unter dem neuen Claim "Pattex. Mach´s Einfach". Eingesetzt werden 15-sekündige Video-Anzeigen und sechs-sekündige Bumper-Ads auf Youtube, Facebook und Instagram. Der Auftritt läuft bis Ende 2020.

TBWA und auch die zur Gruppe gehörende Agentur Heimat haben bereits zuvor für die Henkel-Marke gearbeitet. Erst im Januar wurde das neue Produkt "Crocodile Power Tape" von einem TV-Spot von TBWA begleitet.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Für den Clip, bei dem Greg Bray Regie führte, dachten sich die Kreativen einen Abenteurer im Stil von Natur-Dokumentationen aus: Dale "Danger" Darwin, der alles in der heimischen Wildnis mit Klebeband zähmt. Unter anderem einen außer Kontrolle geratenen Gartenschlauch.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige