Anzeige

Relaunch
W&V startet digitale Produktoffensive

Die Marke W&V stellt sich neu auf. Die Ebner Media Group erweitert insbesondere das digitale Portfolio der Traditions-Medienmarke - mit mehr News, Wissen, Weiterbildung und einer neuen User-Experience.

Text: W&V Redaktion

3. März 2022

Die W&V-Chefredaktion: Rolf Schröter und Verena Gründel
Anzeige

Die Nachfrage nach Insights, Daten, Fakten, Weiterbildung, Beratung und Orientierung in der Marketingbranche steigt weiter und wird immer digitaler. Deshalb richtet sich die W&V mit einem umfassenden Angebot neu aus.

Die W&V wird damit zum Coach für Markenmacher:innen in allen Bereichen der Work Performance; Abonnent:innen werden zu Membern.

Inhaltliche und visuelle Neuausrichtung

Die neu ausgerichtete Website www.wuv.de wird zum Content Hub. Fokussiert auf zwölf Kernthemen finden Marketingentscheider und -entscheiderinnen alle Informationen für ihr strategisches und operatives Business.

Die zwölf Kernthemen sind: Markenstrategie, Agenturstrategie, People & Skills, Etats & Pitches, Business Model, Martech & CRM, Social Media, SEO/SEA, Media, Audio & Voice, Kreation sowie UX/UI.

Digitales Monatsmagazin "W&V Executive Briefing"

Im Zentrum des Relaunchs steht das neue digitale Monatsmagazin. Seit 9. März steht das erste "W&V Executive Briefing" zu den neuesten Entwicklungen im Social Commerce für Abonnentinnen und Abonnenten auf www.wuv.de zur Verfügung. Member erhalten es zudem per Newsletter.

Das nativ digitale Magazin bietet auf einer eigenen Microsite eine komplette Aufbereitung eines hochaktuellen Schwerpunktthemas - inklusive Analyse, Case Studies, Interview, Grafiken, dem neuen Podcast W&V Trendhunter und dem W&V Chefredaktions-Talk.

Newsletter-Programm

Das erweiterte Newsletter-Programm versorgt die User ab April zielgerichtet mit Informationen und Insights. Neu ist der Newsletter "W&V Diagnostics". Dienstags und donnerstags liefert er W&V-Abonnent:innen eine punktuelle Marketing Clinic mit Analysen, Kennzahlen und Daten zu aktuellen Marketing-Maßnahmen einzelner Brands.

Wer W&V-Member ist, erhält zudem per Newsletter die wöchentliche Themeneinordnung "Rolf räumt auf", die wöchentliche Auslese "Best of" sowie das neue Monatsmagazin "Executive Briefing".

Hier alle Newsletter im Überblick:

Exklusiv für Member:

  • Executive Briefing
  • W&V Diagnostics
  • Rolf räumt auf
  • Best of

Tägliche Newsletter:

  • Morgenpost – jeden Tag bis 8 Uhr dein News-Update zum Wachwerden
  • Abendpost – jeden Tag bis 18 Uhr dein News-Update zum Feierabend
  • Agency Snack – das Update aus dem Agentur-Business
  • Update – jede Top-Meldung sofort in deine Inbox
  • Digital – das Spannendste aus der Digital-Welt – vor dem Mittagessen

 Wöchentliche Themen-Newsletter:

  • Podcast – das Update für alle Podcast-Macher:innen und Vermarkter
  • Social Media – das Update für alle Social-Media-Expert:innen
  • SEO/SEA – das Update für alle SEO/SEA-Expert:innen
  • Data Marketing – das Update zu CRM und Data Driven Marketing
  • Conversion Booster – das Update zu UX und Conversion Optimierung

Hier kannst du dich für die W&V-Newsletter anmelden. Weitere Newsletter werden in Kürze hinzugefügt.

Digital Campus mit Know-how-Transfer

Eine weitere Marken-Säule ist die W&V-Akademie. Mit dem "Digital Campus" entsteht ein On-Demand-Weiterbildungsangebot, analog zu den zwölf Fokusthemen von www.wuv.de.

Der Digital Campus bietet exklusiv für W&V-Member ab April eine Lernplattform speziell für Marketing-Macher:innen. Die Inhalte werden zu allen W&V-Kernthemen exklusiv von und für W&V produziert.

W&V erweitert damit das Angebot an Kursen und Deep Dives, die von hochkarätigen Expert:innen der Branche präsentiert werden. Dieses Angebot steht allen W&V-Membern in den ersten sechs Monaten kostenlos zur Verfügung.

Hier geht es zur Akadmie

W&V Print wächst und wird vielfältiger

Das gedruckte Magazin ist das Aushängeschild der Marke. Mit einem deutlich stärkeren Umfang, innovativen Formaten und neuem Design bietet die W&V tiefe und überraschende Insights sowie eine Premium-Bühne für die Protagonist:innen der Branche. Das neue W&V-Magazin erscheint ab 1. Juni im Quartalsrhythmus.

Zugriff zum vollständigen Magazin-Archiv findest du hier. 

Zwei neue W&V Podcasts

Seit Februar erscheint alle 14 Tage immer montags eine neue Folge des Podcasts "W&V Denkanstoß". Im Gespräch mit namhaften Vertreter:innen der Marketing- und Agenturbranche besprechen die W&V-Redakteur:innen wichtige Fragen, die die Branche bewegen. 

Mit dem monatlichen Podcast "W&V Trendhunter", Teil des Executive Briefings, begibt sich die W&V-Redaktion auf die Spur der wichtigsten Marketingtrends und -themen. Im Gespräch mit den Expert:innen aus der W&V-Redaktion, mit Vertreter:innen der GenZ, mit Leuten aus Marketingabteilungen wirft sie Fragen auf und beantwortet sie.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige