Anzeige

Gen Z im Mittelpunkt
Spotify mit neuer Markenkampagne

Über Social Media, Digital und Out-of-Home möchten bekannte Persönlichkeiten aus Musik und Podcast sowie Influencer:innen jungen Menschen mehr Mut machen und erzählen Persönliches aus ihrem Leben.

Text: Anonymous User

15. Februar 2022

Die Rapperin Badmómzjay ist ein Gesicht der Kampagne.
Anzeige

Wie ermutigt man eher zurückhaltende 16- bis 24-Jährige, noch stärker miteinander in Kontakt zu treten, voneinander zu lernen und die eigene Stimme zu finden? Spotify macht es vor: Mit der neuen Markenkampagne "Empowered by You", die in Deutschland, Österreich und der Schweiz läuft, soll jungen Menschen Mut gemacht werden. Auf Social Media, Digital (Online-Video und Display Ads) und Out-of-Home teilen Persönlichkeiten wie Badmómzjay, Layla, Loredana, Luna und RIN, Luisa Neubauer, Rezo und Julien Bam motivierende Botschaften zu ihren persönlichen "Empowerment"-Momenten und -Inspirationen. "Alle Mitwirkenden der Kampagne haben es trotz Hürden geschafft, ihren Weg zu finden und sich in ihrem eigenen Stil auszudrücken", sagt Heiner Kuhlmann, Head of Marketing Spotify GSA.

Sie erzählen von ihrem persönlichen Werdegang sowie den Menschen und Momenten, die sie dabei unterstützt haben. "Viele junge Menschen spüren durch die ständige Präsenz und Selbstdarstellung auf Social Media einen großen Druck, als einzigartig und individuell wahrgenommen zu werden. Eher introvertierte Personen ohne ausgeprägtes Sendungsbewusstsein können es schwer haben, sich Gehör zu verschaffen. Mit Empowered by You können wir ihnen diesen Druck nicht nehmen. Aber wir können ihnen Mut machen, indem wir Menschen zeigen, die sie bewundern und die die Höhen und Tiefen des Lebens kennen", so Kuhlmann.

Snapchat Lens im Design der Kampagne

Auf Snapchat können Nutzer:innen mit einer Snapchat Lens im Design der Kampagne selbst ausdrücken, wer sie "empowered" und Freund:innen ermutigen, ebenfalls die eigene Geschichte zu teilen.

Ab 1. März ist die Kampagne auf einem großflächigen Blow-Up am Kottbusser Tor in Berlin zu sehen. Verantwortlich für die Umsetzung unter Strategie und Leitung des Spotify Marketing-Teams in Berlin: DOJO (Konzept, Produktion) und Universal McCann Deutschland (Mediastrategie, -planung und -einkauf) sowie Schröder+Schömbs PR (PR).

Die Testimonials haben ihren eigenen Weg gefunden - und machen damit anderen Mut.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige