Anzeige

Vermarktung
RTLZwei testet ab sofort Influencer-Spots

RTLZwei-Vermarkter El Cartel Media bietet die Spot-Variante, bei der auch im linearen Fernsehen im Social-Media-Stil geworben werden kann, ab sofort an. Inklusive Influencer und Rabattcode.

Text: W&V Redaktion

2. November 2021

Produkttest oder Rabattcode: mit dem Influencer-Spot möglich.
Anzeige

Der RTLZwei-Vermarkter El Cartel Media setzt seine crossmediale Multi-Channel-Strategie fort und testet eine neue Werbeform: den "Influencer-Spot". Der Spot, der von dem auf Sonderwerbeformen spezialisierten El Cartel Media AdLab konzipiert wurde, will Marken auf diese Weise mit nur einem Spot eine crossmediale Marketingkampagne im TV, den sozialen Medien, bei YouTube und auf der Streamingplattform TV Now ermöglichen.

Und so sieht er aus: Der Influencer-Spot besteht aus drei etwa 15-sekündigen Kurzvideos im Stile einer Instagram- oder Facebook-Story, die als Werbespot aufbereitet werden. In den Videosequenzen testen Influencerinnen und Influencer Produkte oder Marken und stellen diese vor.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Darüber hinaus bietet der Influencer-Spot Fläche für Produkteinblendungen, Rabattcodes sowie Brandingmöglichkeiten - alles, was auf Social Media üblicherweise gerne genutzt wird. Eingesetzt wird der Influencer-Spot in regulären Werbeblocks auf RTLZwei, den YouTube-Kanäle sowie bei allen RTLZwei-Formaten auf TV Now.

"Mit dem im El Cartel Media AdLab entwickelten Influencer-Spot schaffen wir für unseren Kunden und Werbepartner die Möglichkeit, ihre Influencer-Kampagnen unkompliziert und besonders effektiv über mehrere Kanäle zu verlängern", sagt Martin Wendler, Leiter Abteilung Crossmedia & Kooperation bei dem Vermarkter. Das Plus an Reichweite mache die Werbeform "besonders für Marken interessant, die ihre Bekanntheit rasant steigern und ihre Zielgruppen erreichen wollen."

Präsentiert wird der Influencer-Spot von "La Familia Artists", der hauseigenen Influencer-Agentur. Kunden können die dort betreuten Künstler für ihre Markenkommunikation bei Bedarf gleich mitbuchen.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige