Anzeige

Internet-TV
Waipu.tv ab sofort über Roku-Geräte verfügbar

Waipu.tv und Roku kooperieren. Zum Start haben die beiden ein sehr attraktives Bundle geschnürt.

Text: Anonymous User

14. Oktober 2022

Anzeige

Auf allen Roku-Streaming-Playern und allen Roku-Fernsehern der Marke lässt sich das Angebot von Waipu.tv streamen. Ein Kennenlern-Paket soll den Roku-Kunden das Bundle schmackhaft machen.

200 TV-Kanäle und mehr als 30.000 Inhalte aus der waiputhek von waipu.tv können über Roku Express, Roku Express 4K, Roku Streaming Stick 4K, Roku Streambar und auf den Roku TV-Modellen von Metz blue und TCL gestreamt werden.

Das direkt über Roku buchbare TV-Angebot Perfect Plus von waipu.tv umfasst nicht nur HD-Qualität und Pay-TV-Sender, sondern auch die Komfortfunktionen von waipu.tv wie der Abruf von Catch-up Inhalten sowie der Möglichkeit zur Aufzeichnung, Pause und (Re)start von TV-Sendungen.

Bestandskunden von Roku sowie Neukunden, die ein Roku-Streaming-Gerät zwischen dem 24. Oktober 2022 und 24. Januar 2023 erwerben, erhalten drei Monate lang das waipu.tv Perfect Plus-Paket kostenlos und können sich so ausgiebig von waipu.tv überzeugen.

Anzahl der Abonnenten von waipu.tv in den Jahren 2016 bis 2021 (in Tausend)

"Unsere Marken haben viele Gemeinsamkeiten, da sich beide darauf konzentrieren, Verbrauchern ein großartiges TV-Erlebnis zu bieten. Durch unsere Zusammenarbeit können Roku-Kunden waipu.tv nun direkt auf ihren Roku-Geräten genießen, ihren veralteten Kabel oder Satellitenanschluss ersetzen und moderne Unterhaltung erleben", sagt Markus Härtenstein, Vorstand bei der Exaring AG, Betreiberin von waipu.tv.

"Wir freuen uns außerordentlich darüber, mit waipu.tv zusammenzuarbeiten, um seinen beliebten Dienst auf unsere Plattform zu bringen. Live-TV ist ein sehr wichtiger Bestandteil des TV-Konsums in Deutschland, und waipu.tv wird unser Live-TV und Catch-up-Angebot signifikant bereichern", erläutert Mirjam Laux, VP Content & Advertising bei Roku.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige