Anzeige

Podcast
Neuer Tagesspiegel-Podcast mit Sprachnachrichten

Nach "Eine Runde Berlin" veröffentlicht das Team des Tagesspiegel Checkpoint-Newsletters seinen zweiten Podcast. Dabei geht es um drei Sprachnachrichten prominenter Persönlichkeiten, die eingeordnet werden. 

Text: W&V Redaktion

6. April 2022

"Berliner & Pfannkuchen"
Anzeige

"Ein ungewöhnliches neues Audioformat" nennt der Tagesspiegel seinen neuen Podcast. Denn im Zentrum jeder Folge stehen drei Sprachnachrichten – zwei von prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem aktuell heiß diskutierten Thema und eine aus der Berliner Tagesspiegel-Checkpoint-Community. Damit soll bürgernah thematisiert werden, was Berlin bewegt.

"Sprachnachrichten sind, wenn sie nicht gerade 5:47 Minuten lang sind, besser als ihr Ruf: authentisch, nah dran, schnell mal aufgenommen. Und vor allem sind sie das perfekte Mittel, Berliner Stimmen in den Podcast zu integrieren", sagt Moderatorin Ann-Kathrin Hipp. Gemeinsam mit Lorenz Maroldt und Anke Myrrhe aus der Tagesspiegel-Chefredaktion bespricht das Team die durch die Sprachnachrichten gesetzten Statements, ordnet diese ein und liefert Hintergründe – mit einer "ganz eigenen Prise Humor". Der Podcast „Berliner & Pfannkuchen“ erscheint jeden Montag, Mittwoch und Freitag am Nachmittag auf den gängigen Plattformen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Ihr wollt alles zum Thema Podcasts wissen? Dann abonniert unseren wöchentlichen W&V Podcast Newsletter. Und seid am 11. Mai beim digitalen W&V Podcast Day dabei, wenn wir euch alles zum Thema Corporate Podcasts erzählen: Welcher Content, welche Formate und welche Plattformen relevant sind und wie ihr Sichtbarkeit für Eure Podcasts generieren könnt. Dazu alle Tricks rund um die besten Tools, die beste SEO-Strategie und Tipps von den Besten.

Und falls ihr noch nicht unseren neuen Podcast W&V Denkanstoß kennt, dann hört hier gerne mal rein! Alle 14 Tage gibt es eine neue Folge zu einem relevanten Marketingthema.


Autor: Julia Gundelach

ist freie Autorin mit Schwerpunkt Specials. Daher schreibt sie Woche für Woche über neue spannende Marketing- und Medien-Themen. Dem Verlag W&V ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002, später als Redakteurin der W&V.

Anzeige