Anzeige

Screenforce: Warner Bros. Discovery
Streamingdienst Discovery+ startet am 28. Juni

Es war die wichtigste News im Screening von Warner Bros. Discovery: Am 28. Juni startet der neue Streamingdienst Discovery+ in Deutschland und Österreich, von dem es eine werbefreie und eine werbeunterstützte Variante gibt.

Text: W&V Redaktion

22. Juni 2022

Daniela Katzenberger kommt gleich zum Start von Discovery+ mit einer neuen Show.
Anzeige

Die beiden neu verschmolzenen Partner Warner Media und Discovery zeigten als Warner Bros. Discovery auf den Screenforce Days 2022 gemeinsam die Highlights der neuen TV Saison - und brachten zum Start ihres Screenings gleich eine wichtige Neuigkeit mit: Am 28. Juni startet in Deutschland und in Österreich der neue Streamingdienst Discovery+ mit den Marken und Themenwelten von Warner Bros. Discovery. Das sind neben Lifestyle, Wohnen und Essen, True Crime, Paranormales, Abenteuer, Wissenschaft, Technik oder Umwelt auch Live-Sport wie die Tour de France oder Tennis Grand-Slam-Turniere. Ergänzt wird das Angebot durch die linearen Sender-Streams von Dmax, TLC, Home & Garden TV, Tele 5, Eurosport 1 und Eurosport 2. Zum Start soll das Angebot in zwei Varianten verfügbar sein: werbefrei (5,99 Euro/ Monat) und werbeunterstützt (3,99 Euro/ Monat). 

Daniela Katzenberger zum Start

Ein prominentes Gesicht konnte Discovery+ auch schon gewinnen: Mit Daniela Katzenberger startet die neue Show „Katzenberger at Work: Gülle statt Glamour", bei der die Blondine Kühe melken und Traktorfahren muss. Die Premiere der ersten beiden Folgen (à 45 Minuten) steht direkt zum Start des Streaming-Angebots zur Verfügung, neue Episoden (insgesamt 6) werden immer dienstags veröffentlicht.

Weitere Themen des Screenings: Dmax "bleibt echt" mit Survival und Abenteuer, für den Programmausbau auf TLC haben man ein "fettes Budget" aufgewendet und setzt künftig an zwei Abenden in der Woche auf lokale Eigenproduktionen, auch auf Home & Garden TV sollen mehr Eigenproduktionen laufen und auch internationale Highlights. Und auf Tele 5 gibt es ab 1. August nachmittags eine Stunde lang alte Cartoons wie "Familie Feuerstein".


Autor: Julia Gundelach

ist freie Autorin mit Schwerpunkt Specials. Daher schreibt sie Woche für Woche über neue spannende Marketing- und Medien-Themen. Dem Verlag W&V ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002, später als Redakteurin der W&V.

Anzeige