Anzeige

Künstliche Intelligenz
ARD-Wetterfrosch Karsten Schwanke schafft Aufwind für Weather Targeting

Mit einer Methode von ARD-Wettermoderator Karsten Schwanke und Horn & Company können Händler durch Machine-Learning-Modelle den Einfluss bestimmter Wetterlagen auf Frequenzen, Umsatz und Marketingaktionen analysieren.

Text: W&V Redaktion

23. Januar 2023

Mit der Methode von Karsten Schwanke, seinem Unternehmen Meteocloud und Horn & Company können Marketeers in Zukunft Wetterdaten noch besser für ihr Marketing einsetzen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lisa Plank

Lisa Plank hat an der Technischen Universität München Politikwissenschaften studiert. Ihr Volontariat hat sie während des Studiums als Stipendiatin des Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neuen Presse absolviert. Weitere Stationen waren die Allgemeinen Zeitung Namibia und das ZDF Auslandsstudio in Paris. Jetzt arbeitet sie als freiberufliche Journalistin und Filmemacherin in München und Windhoek.

Anzeige