Anzeige

360-Grad-Kommunikation
Funke-Tochter Raufeld erweitert ihr Angebot

Seit ihrer Gründung vor 18 Jahren ist die zur Funke Mediengruppe gehörende Agentur Raufeld auf Content Marketing spezialisiert. Jetzt ändert die Agentur ihren Kurs in Richtung 360-Grad-Kommunikation.  

Text: W&V Redaktion

23. Juni 2022

Die Agentur Raufeld ändert ihren Kurs.
Anzeige

Die 2004 von Jens Lohwieser gegründete Content-Marketing-Agentur Raufeld erweitert ihr Angebot und wird ab sofort 360-Grad-Kommunikationsösungen anbieten. Gleichzeitig wird der Bereich Unternehmenskommunikation der Funke Mediengruppe, der die Agentur seit 2016 gehört, Teil von Raufeld und bekommt den Namen "Corporate & Public Affairs". Dieser Bereich soll sich unter der Leitung von Dr. Tobias Korenke zuzüglich zur internen und externen Kommunikation von Funke um Leistungen für Unternehmen, Verbände, Stiftungen und Behörden kümmern und wird Klienten in politischen Fragen beraten. Korenke, bislang Kommunikationschef von Funke, rückt dazu in die Geschäftsführung von Raufeld auf. 

Drei neue Bereiche  

Im Rahmen des Ausbaus des Angebotsspektrums erweitert Raufeld die etablierten Bereiche Content Marketing, Editorial Services, Educational Services und Digital Solutions um die Bereiche Events, Brands & Campaigns und die oben erwähnten Corporate & Public Affairs. "Nach 18 erfolgreichen Jahren als Content-Agentur konzipieren wir jetzt crossmedial und entwickeln Kampagnen und Kommunikationslösungen für Unternehmen und Institutionen," sagt Raufeld-Gründer Jens Lohwieser. Auf starke Geschichten sei es Raufeld schon immer angekommen. "Dass wir zukünftig für unsere Kunden das gesamte Spektrum der Kommunikation abdecken können, bringt uns aber auf ein ganz neues Level. Ich freue mich, dass wir noch besser verzahnt mit Funke arbeiten werden: Das stärkt unseren besonderen Charakter als pragmatische, agile und hochgradig flexible Agentur,“ so Lohwieser weiter.  

Funke erwartet sich laut Konzerngeschäftsführerin Andrea Glock durch "die enge Verschränkung mit Funke eine noch viel größere Dynamik." Und dass sich im Rahmen des Transformationsprozesses von Funke auch der Bereich Unternehmenskommunikation in Richtung eines Profit Centers neu erfinde, "ist nur konsequent". Raufeld beschäftigt in seinen drei Niederlassungen in Berlin, Essen und Hamburg gegenwärtig 135 Menschen. 


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige