Anzeige

Adventskalender 2022
Spengler-Ahrens: Ein Hoch auf die überragende Jo Marie

Dörte Spengler-Ahrens nimmt es sportlich. Dass sie einst Jo Marie Farwick nicht bei Jung von Matt halten konnte, machte erst den Weg frei für die Karriere von Jo Marie Farwick bei Überground. Türchen 22.

Text: W&V Redaktion

22. Dezember 2022

Dörte Spengler-Ahrens
Anzeige

Als der GWA mich fragte, ob ich einen Konkurrenten loben möchte, fiel mir spontan keiner ein -  sondern eine -  eine Konkurrentin.
 
Dies ist also ein anerkennender Text über eine anerkannte Frau: Jo-Marie Farwick.

Kleiner Zeitsprung zurück. Jo Marie war mal bei Jung von Matt. Sie hatte gekündigt und ich wurde auserkoren, sie mit tollen Aussichten auf eine weitere Laufbahn dazu zu überreden, bei Jung von Matt zu bleiben. Ich bin grandios gescheitert. Darauf bin ich heute noch stolz.

Dann hätte diese Über-Frau nämlich ihren übermäßig coolen Weg nicht gemacht und diese übermächtig gute Agentur mit Namen Überground nicht gegründet. Mit überlegen frischen coolen Kampagnen wie für "Rebel"- heute noch ein Glanzlicht unter (ja, ich habe jetzt hier mal einen Witz mit dem Wort "über" - ausgelassen) deutschen Fashion-Kampagnen. Oder auch unvergessen großartig: "Santa Clara" für Lidl. Krawallig, knallig, großartig, ein Piece, das einschlug wie eine kleine Brandbombe unter all den Weihnachtsschmonzetten.

Überbordende Freude, sarkastischer Humor bis ins Detail. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Hatte ich schon erwähnt, dass sie Rookie Agentur des Jahres beim ADC geworden sind?

Das ist eine unglaubliche Leistung. Apropos ADC: Überground verdanken wir auch die unglaublich gelungene, inspirierende ADC-Kampagne 2020. die Kreativität damit gefeiert hat, wie schwer es ist, einen Pudding an die Wand zu nageln -  und dass das eben nur herausragende Kreative können. Herausragende Kreative wie Jo Marie.

Ich bin stolz darauf und danke mir selber, dass es mir nicht gelungen ist, Jo Marie zum Bleiben zu überreden. Sie ist ja immer ihren eigenen Weg gegangen, mit dem Kopf durch die Wand und das erfolgreich. Eben eine Überfrau.

Dörte Spengler-Ahrens ist Partnerin bei Jung von Matt und GF Kreation Jung von Matt SAGA (Spengler-Ahrens-Giest Agentur). Sie ist die meist ausgezeichnete Kreative in Deutschland und Präsidentin des Art Director's Club (ADC). Sie ist Jurorin/Chairwoman in den meisten internationalen Jurys. Bei JvM SAGA ist sie mit ihrem Team unter anderem für Kund:innen wie z.B. BVG, Deichmann, Netto, Nivea verantwortlich.


Autor: W&V Gastautor:in

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Eine:n davon habt ihr gerade gelesen.

Anzeige