Anzeige

Gema/Gesac
Darum verdienen Musiker:innen auf Streamingportalen so wenig

Der Musikstreamingmarkt wächst weiterhin unaufhaltsam, doch die Künstler:innen werden immer noch nicht angemessen vergütet. Das Bezahlmodell der Plattformen ist dabei nur ein Grund, wie die Gesac nun in einer Studie vorlegt.

Text: W&V Redaktion

28. September 2022

Dass Künstler:innen unfair vergütet werden, vor allem bei Spotify, ist schon länger bekannt. Durch die Bottlenecks, die die Algorithmen schaffen, werden manche noch zusätzlich benachteiligt.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

Marina Rößer hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige