Anzeige

Angebotserweiterung
TRO gründet neue Business-Unit für Sonic UX

Die Agentur für Sound-Design, bietet ihr Know-how künftig auch für User Experiences an. Unter dem Label TRO Sonic UX geht es darum, für Produkte den richtigen, intuitiven Sound zu finden.

Text: W&V Redaktion

14. September 2022

TRO erweitert mit einer Sound-UX-Unit sein Angebot.
Anzeige

Ob im Metaverse, bei haptischen sowie digitalen Produkten, um Barrierefreiheit zu gewährleisten oder um Orientierung in virtuellen und realen Räumen wie Messen oder am PoS zu geben: Häufig mangelt es entlang vielfältiger User Journeys noch an intuitiven Sounds. Die Sound-Branding-Agentur TRO hat eine neue Einheit gegründet, um diese jetzt anbieten zu können. Unter dem Namen TRO Sonic UX bündelt die Agentur ihr Know-how zum auditiven User Experience Design in den Bereichen Service, Kreativität und Technologie.

Mike Arnus und Florian Deitermann werden die Unit gemeinsam führen. Beide sind Experten für Sound Branding und Musikproduktion und teilen sich die Führung in Beratung (Mike) und Konzeption & Produktion (Florian). Florian ist dabei seit Jahren erfahrener Sonic UX-Designer und bildet zusammen mit Mike, der auch bisher beratend bei TRO tätig ist, ein sich ergänzendes Team. Erste Kunden der Unit gibt es bereits. So unterstützt die Agentur Kunden wie DMEXCO, FAZ, Liva Nova oder WM Motors in dem akustischen Design ihrer User Journeys.

"Sound spielt nicht nur eine funktionale Rolle, sondern vermittelt gleichzeitig auch ein emotionales Erlebnis. Strategisches Sounddesign ist ein kommunikatives Werkzeug und unerlässlich in einer stringenten Markenführung", sagt Arnus. "Viele Unternehmen binden ihre Produkte immer noch nicht auditiv in die Corporate Identity ein. Produktsound emotionalisiert und beeinflusst dabei nachhaltig die User Experience."

TRO Sonic UX wird standortübergreifend in Düsseldorf und Berlin tätig sein und sich in der Analyse, dem Design und der Produktion von UX Sounds auch der bestehenden TRO Produktions- und Studioinfrastruktur bedienen.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige