Anzeige

SmartTV
RTL und Seven.One gründen Addressable TV-Joint-Venture

Sofern die Kartellbehörden in Deutschland dem Vorhaben zustimmen, gründen RTL Deutschland und die Seven.One Entertainment Group ein Joint-Venture für technische Addressable TV-Lösungen. 

Text: W&V Redaktion

1. August 2022

RTL und Seven.One gründen ein Joint-Venture.
Anzeige

Ein Joint-Venture im Bereich Addressable TV betreiben RTL Deutschland und die Seven.One Entertainment Group bereits, jetzt soll ein weiteres hinzukommen. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden soll das neue Joint-Venture im zweiten Halbjahr 2022 mit dem Ziel an den Start gehen, zentrale technische Lösungen im Bereich Addressable für Hersteller von SmartTVs sowie für Broadcaster zu etablieren. Die Basis werden offene Standards wie etwa das weit verbreitete HbbTV bilden, die vom Joint-Venture entwickelten Lösungen sollen für alle europäischen Broadcaster lizensierbar sein.  


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige