Anzeige

Direct-to-Consumer
Vier mal vier Marketing-Strategien für D2C-Brands

Produkt und Verkaufskanal stehen fest. Jetzt wollen die Kund:innen gefunden, begeistert und gebunden werden. Das ist gar nicht schwer – wenn man diese Marketingstrategien für D2C-Brands befolgt.    

Text: W&V Redaktion

19. Januar 2023

Adidas setzt alles auf D2C. Der Umsatzanteil soll auf 50 Prozent anwachsen. Sogar das Marketing richtet der Hersteller an diesem Ziel aus.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.

Anzeige