Anzeige

Battle den Trettl!
Gustavo Gusto startet Pizza-Challenge mit Roland Trettl

Wer findet den leckersten Belag für die Pizza "Pura"? Gustavo Gusto will es wissen und lässt den Starkoch Roland Trettl in einer Social-Media-Challenge gegen eine Riege bekannter Influencer antreten.   

Text: W&V Redaktion

31. Mai 2022

Roland Trettl tritt für Gustavo Gusto zur Social-Media-Challenge an.
Anzeige

Gustavo Gusto, seines Zeichens erfolgreicher Hersteller von Tiefkühlkost, ruft zur Social-Media-Challenge auf. Die Aufgabe der Teilnehmer ist, den leckersten Belag für die Pizza "Pura" des Herstellers zu kreieren. Zur Challenge tritt ein illustres Feld an, angeführt vom Starkoch, TV-Moderator und Autor Roland Trettl. Seine Kreationen müssen sich mit denen bekannter Food-Influencer wie Max, Aljosha, Jana Riva und "Can der Koch" messen. Die Bewertungen nimmt ein bekannter Juror vor: William Cohn, Sidekick von Jan Böhmermann aus "Neo magazin Royale".  

11 Spots machen Lust auf die Pura 

Lust auf die Challenge, zu der auch Hobbyköcher Ideen ausprobieren und unter dem Hashtag #battledentrettl bei Facebook, Tiktok und Instagram posten können, machen 11 verschiedene, humorvolle Spots sowie Plakate im Umfeld von Supermärkten und am POS. Die besten Vorschläge der Hobbypizzabäcker werden mit Preisen im Wert von etwa 20000 Euro belohnt.        

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Für mich bietet die Pizza "Pura" eine unendliche Fülle an Möglichkeiten, sie zu einem einmaligen Genusserlebnis zu machen. Ob mit Fisch, Fleisch, Gemüse oder Obst. Es gibt eigentlich keine Grenzen. Gefragt sind Kreativität und Freude am Kochen," so Roland Trettl. "Voraussetzung für eine gute Pizza ist allerdings der Pizzaboden und die Tomatensoße. Und beides bietet die "Pura" in Perfektion." 

Gustavo Gusto Marketingchef Michael Götz freut sich, "mit Roland Trettl nicht nur einen absoluten Spitzenkoch, sondern auch ein echtes Original im Boot zu haben. Er ist super authentisch, liebt bodenständige, ehrliche Küche, hat italienische Wurzeln, legt höchsten Wert auf gute Zutaten – das passt einfach." Götz und sein Team sind auch für die Kreation und Umsetzung der Kampagne verantwortlich, unterstützt wurde Gustavo Gusto dabei von den Agenturen Atelier Grand Berg, Atelier Karlheinz und Odaline. Darüber hinaus war Get Flashed für die Produktion verantwortlich sowie für die Auswahl der Location, für die gesamte Fertigstellung aller Assets und für die Fotos.


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige