Anzeige

Anzeige
unBoxed 2022: Über diese 4 Advertising-Trends solltest du jetzt Bescheid wissen

Auf der unBoxed-Konferenz von Amazon Ads standen auch dieses Jahr die aktuellsten Advertising-Trends im Fokus. Präsentiert wurden neue Features, Insights und Lösungen, die großen und kleinen Marken dabei helfen können, mit Kund:innen in Kontakt zu treten, ihr Business auszubauen und für die Zukunft gewappnet zu sein.

Was ist ein Sponsored Post?

21. November 2022

Anzeige

Ob es sich um die Wirtschaft als solche, das sich stets verändernde Verhalten von Verbraucherinnen und Verbrauchern, um technologische Innovationen oder die Fragmentierung der Zielgruppen handelt: Werbetreibende müssen heute sowohl mit Fachkenntnissen als auch mit passenden Werkzeugen ausgestattet sein, um neue Herausforderungen meistern und ihre Geschäftsziele erreichen zu können. Doch wie ist es möglich, in einer Branche zu bestehen, die sich ständig verändert? Dieser Frage widmeten sich führende Expert:innen in spannenden Keynotes und Breakout Sessions auf der jährlichen Amazon Ads Konferenz unBoxed, die vom 25. bis 27. Oktober in New York stattfand. Wer nicht persönlich dabei sein konnte, muss auf die wichtigsten Erkenntnisse der unBoxed nicht verzichten – denn die Highlights sind On-Demand verfügbar.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung diskutierten die Expert:innen von Amazon Ads über die vier wichtigsten Werbetrends, die auf der unBoxed 2022 im Fokus standen.

1. Die Unsicherheit meistern

Unsichere wirtschaftliche Bedingungen führen häufig zu einem veränderten Konsumverhalten der Verbraucher:innen. Untersuchungen von McKinsey zeigen, dass sieben von zehn Konsument:innen in Deutschland ihr Einkaufsverhalten als Reaktion auf steigende Kosten geändert haben.[1] In Zeiten, in denen sich das Verbraucher:innen-Verhalten ändert, können erkenntnissbasierte Strategien essenziell sein, um Werbetreibende bei der Erzielung einer Rendite auf ihre Werbeausgaben (ROAS) zu unterstützen. 

"Für Vermarkter:innen ist es immer wichtig, die Wirkung ihrer Kampagnen messen zu können. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit hat dies jedoch oberste Priorität", sagt Paula Despins, Vice President of Ads Measurement. "Deshalb ist die kanalübergreifende Messung auf allen Ebenen des Funnels gerade jetzt besonders wichtig."

Hier erfährst du, wie du die Effizienz deiner Kanäle steigern und Kampagnen optimieren kannst, um die Wirkung der Werbeausgaben zu erweitern.

2. In der Aufmerksamkeits-Ökonomie hervorstechen

 Shoppen, spielen, streamen: Konsument:innen teilen Zeit und Aufmerksamkeit auf verschiedene Bildschirme und Inhalte auf. 62 % der deutschen Zuschauer:innen nutzen einen Second Screen, während sie fernsehen.[2] Durch den Einsatz ansprechender kreativer Assets und dem Verständnis dafür, welche Inhalte bei den Zielgruppen ankommen, haben Marken die Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben.

"Wir haben bei Amazon Ads tolle neue Kreativprodukte und -services entwickelt, die die Bedürfnisse aller Marketers erfüllen", sagt Heather Kehrberg, Director of Global Creative Success bei Amazon Ads. "Wir wissen, dass Werbetreibende Wert auf qualitativ hochwertige Kreativprodukte legen, und wir möchten sie mit zugänglichen und kostengünstigen Kreativlösungen begeistern, die ihre Kampagnen aufwerten."

 Erfahre mehr darüber, wie du deine Ad Experiences durch agiles Messaging und Kreativassets verbessern kannst! 

3. Relevanz in einer sich verändernden Umgebung finden

Die Veränderungen in der Werbelandschaft haben auch weiterhin Einfluss darauf, wie Kampagnen relevante Zielgruppen in großem Stil erreichen. Diese Veränderungen bieten der Werbeindustrie die Chance, dauerhafte Lösungen zu entwickeln, die sowohl den Kund:innen als auch den Vermarktern zugutekommen.

"In einer Zeit, in der neue Kanäle online und offline wie Pilze aus dem Boden schießen, müssen Marken die Auswirkungen ihrer Multichannel-Touchpoints verstehen und die Effizienz steigern", sagt Srishti Gupta, Director of Media Measurement bei Amazon Ads. "Die richtigen Signale und Technologien können Marken dabei helfen, aussagekräftigere Insights zu erhalten und ihre Performance-Ziele zu erreichen."

So können die dauerhaften Lösungen von Amazon Ads Marken dabei helfen, mit relevanten Zielgruppen in Kontakt zu treten und sinnvolle Verbindungen in großem Umfang aufzubauen.

4. Wie kannst du die richtigen Kund:innen erreichen?

 Kund:innen zu erreichen, zum Nachdenken anzuregen und die Konversionsrate zu erhöhen sind wichtige Faktoren jeder Kampagne. Aber es besteht auch die Möglichkeit, authentische Beziehungen zu ihnen aufzubauen, die zu Markenliebe und -treue führen.

"Ein Always-on-Ansatz kann Vermarktern dabei helfen, wichtige Verbindungen mit Kund:innen in ihrem täglichen Leben aufzubauen", sagt Claire Paull, Head of Global Marketing bei Amazon Ads. "Ob beim Onlineshopping oder Musikhören: Indem man genau dort Präsenz zeigt, wo sich die Zielgruppe bereits aufhält, kann man seine Marke prominent positionieren."

Da sich die Zielgruppen immer stärker fragmentieren und die Kanalwahl immer vielfältiger wird, hilft ein Always-on-Ansatz dabei, sie auf den richtigen Geräten zur richtigen Zeit zu erreichen. Durch den Einsatz von Streaming-TV-Werbung, Audio-Ads, Display-Werbung und mehr können Marken auf den Plattformen präsent sein, auf denen sich ihr Publikum – ob Zuhause oder unterwegs – bereits aufhält.

So können authentische Botschaften eine langfristige Loyalität aufbauen!

[1] 1 McKinsey & Company Germany Consumer Pulse Survey, DE, 2022

[2] AudienceProject Insights 2022: Linear TV and streaming, Germany, 2022

Anzeige