Anzeige

TechTäglich
10 x coole Technik für den Sommer (Teil 1)

Sport, Musik, Internet, Lesen – mit der richtigen Technik macht der Sommer noch mehr Spaß. W&V stellt in zwei Folgen heute und morgen die beste Technik für die schönste Zeit des Jahres vor.

Text: W&V Redaktion

30. Juni 2022

Sonos Roam: Wasserdicht – und für drinnen und draußen.
Anzeige

10 x coole Technik für den Sommer (Teil 1)

Sommer, Sonne, Smartphone! Mit cleverer Technik machen die schönsten Wochen des Jahres am Strand, am See oder im Garten noch mehr Spaß. Wir stellen aktuelles Zubehör und praktische Geräte vor, die perfekt in die Jahreszeit passen. Hier kommt Teil 1 der Technik-Top-10 von W&V für den Sommer 2022. Der zweite Teil folgt morgen.

  • Sport-Ohrhörer: So beliebt Apples AirPods auch sind – sie kosten ab 130 Euro relativ viel. Und die Modelle ohne den Zusatz "Pro" halten oft recht schlecht im Ohr. Da kommen die Sport-Ohrhörer JBL Reflect Flow für den Sommer-Sound gerade recht. Sie sind aktuell für knapp 100 Euro im Angebot und haben bei Warentest mit Gesamtnote 1,7 für besten Klang und sicheren Sitz gewonnen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

  • Solar-Akku: Wer im Sommer unterwegs ist, braucht eigentlich immer frischen Strom, um Smartphone, Tablet oder Nintendo Switch aufzuladen. Besonders schlau klappt das mit mobilen Akkus, die zusätzlich Strom aus der Sonne ziehen. Das Angebot aus China ist riesig. Die Elzle Solar Powerbank (45 Euro bei Amazon) ist laut Hersteller mit vier faltbaren Solarpanels an zwei Sonnentagen wieder voll. Die Kapazität von 26.800 mAh (Milliamperestunden) reicht aus, um Handys bis zu zehnmal komplett zu laden.
  • Musik für draußen: Die tragbare Box Sonos Roam (170 Euro) ist die derzeit wohl intelligenteste Lösung für mobile Musik. Denn sie funktioniert zuhause an der Steckdose und integriert sich per WLAN in Heimaudio-Systeme. Unterwegs geht’s mit Akku und Bluetooth-Streaming vom Handy weiter. Günstige Alternative nur mit Bluetooth ist die Blaupunkt BT 202+ für 50 Euro.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

  • Insektenstichheiler: Der Sommer könnte so schön sein – ohne lästige Insektenstiche. Der Beurer BR60 (20 Euro) hilft nicht mit Chemie, sondern mit konzentrierter Wärme. Der elektronische Stift wird kurz an die Einstichstelle gehalten und macht auch bei Kindern Schluss mit dem Juckreiz.
  • Internet für alle: Wenn das WLAN im Zug versagt oder wenn die ganze Familie im Auto gleichzeitig ins Internet will, ist ein mobiler Router ideal. Hier kommt eine SIM-Karte rein, dann stellt der Hotspot ein WLAN-Netz für alle Nutzer bereit. Der TP-Link M7450 (120 Euro) bietet schnelles LTE mit maximal 300 Megabit pro Sekunde, der Akku hält bis zu 15 Stunden durch. Und im Urlaub lässt sich mit einer günstigen Prepaid-SIM-Karte sparen.

Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.

Anzeige