Anzeige

TechTäglich
Deutscher Tech-Markt 2022 – die Sieger und Verlierer

Mit Büroausstattung geht es abwärts. Dafür sind energiesparende Waschmaschinen und Kochfelder mit Absauggebläse enorm gefragt. Die GfK hat die deutsche Tech-Bilanz des ersten Halbjahrs erstellt.

Text: W&V Redaktion

31. August 2022

Kochfelder mit integriertem Absauggebläse – 2022 ein absolutes Trend-Produkt.
Anzeige

Deutscher Tech-Markt 2022 – die Sieger und Verlierer

Die Entwicklung des deutschen Technik-Marktes sorgt bei Firmen und Anbietern im Vorfeld der Berliner IFA, die am Freitag startet, für gemischte Gefühle. Laut GfK ist der Umsatz mit technischen Konsumgütern im ersten Halbjahr 2022 zwar um knapp 2 Prozent auf 35,5 Milliarden Euro gestiegen. Zuletzt hat sich das Wachstum aber so stark abgeschwächt, dass die Experten im Gesamtjahr von einem Umsatzrückgang ausgehen. Dabei gibt es Sieger und Verlierer. So verzeichnen das IT- und Büro-Segment für Privatkunden im ersten Halbjahr einen Rückgang von 8 Prozent. Haushaltskleingeräte verlieren 6 Prozent, und die Unterhaltungselektronik geht um 4 Prozent zurück. Das dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass viele Verbraucher mittlerweile wieder vom Home Office ins Büro zurückgekehrt sind.

TV klar vorn: Das sind die aktuellen Zahlen des Technikverbandes Bitkom zur Unterhaltungselektronik in Deutschland.

Der traditionelle Handel legt wieder zu

Auf der anderen Seite wachsen Elektrogroßgeräte um 8 Prozent. Und die Telekommunikation kann sogar um 15 Prozent zulegen – Smartphones boomen nach wie vor. Der bezahlte Durchschnittspreis für Technikprodukte stieg im ersten Halbjahr um 7 Prozent – zwei Prozentpunkte weniger als im gleichen Zeitraum 2021. Erstaunliche Erkenntnis von GfK-Experte Alexander Dehmel: "Während der traditionelle Einzelhandel an Marktanteilen gewonnen hat, ist der Anteil des Onlinehandels erstmalig in den letzten fünf Jahren rückläufig." Hoffnung gerade bei Fernsehern, die im ersten Halbjahr für 10 Prozent weniger Umsatz sorgten als 2021, macht die Advents-Fußball-WM in Katar.

Die Technik-Sieger im ersten Halbjahr 2022
  • Soundbars mit Premiumfunktionen wie Dolby Atmos/DTS:X-Funktionalität: + 88 Prozent Umsatz
  • Kochfelder mit integriertem Absauggebläse: + 36 Prozent
  • Waschmaschinen mit Sprachsteuerung: + 20 Prozent
  • Staubsaugroboter mit Dockingstationen und Dreckabzug: + 227 Prozent
  • Waschmaschinen mit Energielabel A: + 89 Prozent

Das sind die Themen von TechTäglich am 31. August 2022:


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.

Anzeige