Anzeige

TechTäglich
"Kaufen mit Amazon Prime": Neu für andere Shops

Heute in TechTäglich: Bisher profitierten Prime-Mitglieder nur direkt beim Einkauf bei Amazon. Jetzt plant die Firma die Ausweitung von "Kaufen mit Prime" auf andere Shops. Der Startschuss ist schon gefallen.

Text: W&V Redaktion

22. April 2022

Ein klarer Button, ein klares Einkaufs-Prozedere: "Buy with Prime".
Anzeige

Wer bisher mit Amazon Prime kauft, kann dies – wie der Name verrät – bisher nur bei Amazon selbst tun. Doch das größte Online-Kaufhaus der Welt möchte die Funktion "Kaufen mit Prime" in Zukunft interessanterweise auf andere Online-Shops ausweiten.

Der Startschuss für dieses kundenfreundliche Feature ist aktuell in den USA gefallen. Prime-Mitglieder können nun auch jenseits von amazon.com blitzshoppen mit 1-Tages-Lieferung und dem Komfort, die Daten bereits hinterlegt zu haben.

Im ersten Schritt können nur Online-Shops und Händler teilnehmen, die als Mitglieder des Programms "Fullfillment by Amazon" eingeladen werden. Dort können sich Kunden die bestellten Waren wie von Prime gewohnt kostenlos liefern lassen. Auch die kostenlose Rücksendung dafür berechtigter Bestellungen ist Prime-like möglich. Versand- und Lieferbenachrichtigungen im Stil von Amazon sind ebenfalls gewährleistet.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Woran erkennst du als Nutzer von Prime (USA), dass ein anderer Online-Shop ebenfalls "Kaufen mit Prime" anbietet? Ganz einfach: am Prime-Logo in dem betreffenden Online-Shop. 

Ob "Kaufen mit Prime" auch nach Deutschland kommt: bisher unklar. Allerdings wäre dieses sichere Einkaufen mit der einmaligen Hinterlegung aller Daten und den Service-Optionen wie Schnelllieferung und Umtauschoption auch hierzulande sehr praktisch.

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 22. April 2022:

Heute Earth Day: Apple beleuchtet grünen Markenkern

Disney+ und Netflix verraten nächste Highlights

Musk-Have-Drink: Großer Run auf Tesla-Tequila

Streaming-User betteln: Macht unser Abo teurer!


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige