Anzeige

TechTäglich
Neue NFTs von Tiffany & Co. und Die drei ???

Heute in TechTäglich: Ist aktuell die richtige Zeit für NFTs? Tiffany & Co. und Die drei ??? (Sony) bringen jeweils eine neue Kollektion auf den Markt. Die eine ist für CryptoPunks gedacht, die andere veredelt die Cover der beliebten Buch- und Hörspiel-Reihe.

Text: W&V Redaktion

5. August 2022

Auch Tiffany & Co. ist weiter auf dem NFT-Trip.
Anzeige

Erholt sich der NFT-Markt wieder? Ankündigungen zu neuen Non-Fungible-Tokens klingen zumindest spannend. Doch zu beachten ist weiterhin, dass der Handel mit NFTs derzeit stark risikobehaftet ist.

Gelingen Sony und Tiffany & Co. eine Art Turnaround auf dem NFT-Sektor?

Tiffany & Co. wird ab heute, 5. August, eine neue NFT-Reihe verkaufen: "Die Kollektion wird die CryptoPunks von 250 Besitzern in einem individuellen Anhänger mit Edelsteinen, Emaille und 18-karätigem Roségold abbilden. In Anbetracht der Tatsache, dass es 10.000 einzigartige CryptoPunks gibt, wird jedes Stück selten und einmalig sein."

Wie schmeckt damit das Frühstück bei Tiffany & Co.?

Für den Preis von 30 ETH pro Stück werden 250 der digitalen Bilder angeboten. Aktuell beträgt der Preis in Euro umgerechnet etwa 50.000 Euro. Die Lieferung erfolgt ab Februar 2023.

Interessierte können ihre Bestellung ab dem 5. August 2022 aufgeben, die Lieferung wird bis Februar 2023 erwartet.

Auch Die drei ??? steigen in den NFT-Markt ein. Exklusive Artworks der beliebten Buch- und Hörspiel-Reihe werden ab Sonntag, 7. September, als NFTs bereitstehen. 

Das offizielle Logo der "Die drei ???"-NFT-Aktion.

Veröffentlicht werden die Bilder von Sony Music und twelve x twelve: "Ziel der langfristigen Zusammenarbeit ist, die renommierten Cover-Artworks von Die drei ??? digital neu zu interpretieren und damit die kulturelle Relevanz der Marke in das Web3 zu integrieren."

Aktuell sind zwei Drops geplant, die Bilder von sechs Künstlern beinhalten. Details zu den Preisen gibt es bei Die drei ??? noch nicht.

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 5. August 2022:

Apple: Zeitplan für den Herbst gerät durcheinander

Nintendo-Frust: Was Mario nicht super findet

Warcraft: Drei Jahre geplantes Mobile-Game gecancelt

Neue NFTs von Tiffany und Co. und Die drei ???

Kaffee-Riese setzt ausspionierte Kunden auf Pott


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige