Anzeige

TechTäglich
Vettel: Mit AirPods zum Amateur-Detektiv

Heute in TechTäglich: Formel-1-Champion Sebastian Vettel wurde am Rande des Grand Prix in Barcelona beklaut. Mit dem Motorroller verfolgte der Sport-Star die Täter. So ging sein Job als Amateur-Detektiv aus.

Text: W&V Redaktion

24. Mai 2022

Als Formel-1-Pilot vierfacher Champion, als Amateur-Detektiv erfolglos: Sebastian Vettel.
Anzeige

Der vierfache Formel-1-Champion Sebastian Vettel fuhr am Wochenende beim Grand Prix in Barcelona eher hinterher. Nur Platz 11! Aber so schnell wie nach dem Rennen war der Aston-Martin-Pilot schon lange nicht mehr…

Mit AirPods wurde der Deutsche zum Amateur-Detektiv.

Was passiert war: Laut BBC war der Pilot vor seinem Hotel beklaut worden. Diebe entwendeten seine Tasche. Vettel düste mit einem Motorroller hinterher, durch die halbe Stadt. Dabei nutzte er die Tracking-Software seines iPhones, die die AirPods in seiner Tasche lokalisierte.

Die AirPods Pro lassen sich via iPhone orten.

Pech: Vettel fand zwar die Kopfhörer dank GPS und der "Wo ist"-App von Apple. Aber die Tasche war nicht mehr da. Die Diebe hatten sie wohl weggeworfen und sich mit dem Rest der Beute auf die Flucht gemacht.

Ein Sprecher von Aston Martin sagte laut BBC: "Eine Tasche, die Sebastian Vettel gehört, wurde heute Morgen in Barcelona gestohlen. Er versuchte, sie zu finden, indem er sein iPhone benutzte, um seine Kopfhörer zu orten, die sich in seiner Tasche befanden. Aber er fand nur seine Kopfhörer, nicht aber seine Tasche."  

Vettel hat bei der Polizei Anzeige erstattet.

Das sind die Themen in TechTäglich am 24. Mai 2022:

Vettel: Mit AirPods zum Amateur-Detektiv

Pebble-Gründer fordert iPhone Mini mit Android

Nie wieder ein Noob! Sony rettet ahnungslose Gamer

Neues Wordle-Game wird zum Familien-Duell

TIME kürt die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten 2022


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige