Anzeige

Oben auf dem roten Teppich ihrer Heimatstadt
Weltweit erster VIP-Globus gestartet

Die Töchter und Söhne der Stadt: Wer führt das Ranking der prominentesten VIPs wirklich an? Ein neues interaktives Projekt auf Karten-Basis hat den Status der Promis rauf- und runtergecheckt. Heraus kam "Noteable People".

Text: W&V Redaktion

4. August 2022

Roter Teppich für die VIPs. Wer ist in der eigenen Stadt der Prominenteste?
Anzeige

VIP, VIP, hurra! Wer ist der wichtigste und bemerkenswerteste VIP in seiner jeweiligen Heimatstadt weltweit? Topi Tjuakanov, durch seinen Job als Senior Map Designer bei dem Tool Mapbox technisch versiert, wollte es herausfinden. Er hat monatelang an dem Projekt gewerkelt. Herausgekommen ist der erste weltweite interaktive VIP-Globus namens "Notable People".

Topi verspricht Usern eine "überprüfte Datenbank bemerkenswerter Personen in ihrer Heimatstadt". Verzeichnet sind Promis aus allen Kategorien: Kultur, Wissenschaft, Politik, Games und Sport.   

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Der Faktencheck lief vorab über Wikipedia und Wikidata. Die Einschätzung, wer nun der vipste VIP ist, basiert auf der Gesamtzahl der Wörter, die in allen verfügbaren Biografien gefunden wurden. Auch die Gesamtzahl der externen Links (Quellen, Referenzen usw.) aus Wikidata wurde eingearbeitet.

Eine interaktive Promi-Reise rund um den Globus.

Wer sich die Karte einmal anschauen will, klickt auf einen beliebigen Ort und den jeweiligen Namen. Big Names erhalten eine größere Schrift.

Und wer nicht nur virtuell verreisen will, kann sich in Urlauben oder auf Reisen jetzt mit verlässlichen Infos auf die Suche nach Spuren des jeweils prominentesten VIPs seines Reiseziels machen. Das wird eine Reise zu den wahren Stars dieser Welt!

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 4. August 2022:

Aldi verkauft Apple-AirTags-Konkurrenz

Airbnb macht Kunden zum Mafia-Boss

Smart Home: Der Dumme ist immer der Gärtner    

Dicke Luft bei Amazon: Noch zuviel CO2-Ausstoß

Weltweit erster VIP-Globus gestartet


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige