Anzeige

Spannende neue Analyse
YouTube: Top 10 nach Werbe-Umsatzzahlen

Ein Hai führt das Ranking der YouTube-Clips an, die mit Werbung über die Jahre die besten Umsätze erzielten. Das ist die Top 10 der neuen Analyse – und Gold, Silber und Bronze  zeigt W&V in voller Videopracht.

Text: W&V Redaktion

22. November 2022

YouTube ist für erfolgreiche Creators eine Top-Einnahmequelle.
Anzeige

2,5 Milliarden User schauen im Monat bei YouTube rein. 2005 startete der Videodienst, der den Creators als lukrative Einnahmequelle dient. Das Portal Bonusinsider hat dazu aktuell eine spannende Analyse (Stand 20.11.2022) veröffentlicht.

Gelistet werden die Top-10-YouTube-Videos, gerankt nach Werbe-Umsatzzahlen, generiert durch Klicks. Maßgeblich ist der Zeitraum, seit dem das jeweilige Video live ist. Manche Clips laufen schon 15 Jahre mit Riesenerfolg auf der Plattform, andere generierten tolle Werte innerhalb viel kürzerer Zeit.  

Auf Platz 1 liegt ein Kinder-Fun-Video aus 2017, das vier Jahre benötigte, um den bisherigen Inhaber von Platz 1, den Song "Despacito", abzulösen. Erlös: 22 Millionen US-Dollar.

Das sind die Top 10 Videos:

Die Plätze 1 bis 5 im YouTube-Ranking.

 

Die Plätze 6 bis 10 im YouTube-Ranking.

Film ab für die Top 3:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Das sind die Themen in TechTäglich am 22.11.2022:

Noch mehr Tracking-Vorwürfe gegen Apple

Neu bei WhatsApp: Nach Unternehmen suchen

Reddit: Boom bei lokalen deutschen Neu-Werbekunden

Spielen und Musik 2022: Das Beste zum Fest

YouTube: Top 10 nach Werbe-Umsatzzahlen

Ein Jahr nach Umbenennung: Hat sich Meta verzockt?


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige