Anzeige

Produkteinführung
Mazda und Syzygy fahren ins Premium-Segment

Auch bei Mazda ist nun der Groschen gefallen, dass Autos nachhaltiger werden müssen. Der neue Hybrid ist immerhin ein Schritt in die richtige Richtung und wird von einem hochkarätigen Agenturteam beworben.

Text: W&V Redaktion

11. August 2022

Der neue Hybrid soll das neue Aushängeschild des japanischen Autobauers werden.
Anzeige

Der neue Mazda CX-60 Plug-in Hybrid ist das erste umweltfreundliche Modell des japanischen Autobauers und soll den Einstieg ins Premium-Segment markieren. Umweltfreundlich ist dabei natürlich ein ziemlich großes Wort, denn das würde ja bedeuten, dass das Auto der Umwelt aktiv etwas Gutes tut oder zumindest klimaneutral ist. Ist aber immer noch ein Hybrid. Aber lassen wir mal gut sein, bei Mazda ist man stolz auf das neue Auto. Immerhin kann der Mazda CX-60 eine Strecke von bis zu 65 km rein elektrisch und damit ohne CO2-Ausstoß und ohne Kraftstoffverbrauch zurücklegen. Entsprechend aufwendig wird das neue Flaggschiffmodell zusammen mit Mazdas Agentur-Team unter dem Lead von Syzygy inszeniert.

"Wir haben es gemeinsam geschafft, für und mit Mazda Deutschland ein sehr schlagkräftiges Team aus den verschiedenen Agenturen zu formen. Integriertes Arbeiten liegt in der DNA aller Beteiligten. Das spürt man und das macht in der Zusammenarbeit bei einer so wichtigen Markteinführung wie der des Mazda CX-60 einfach viel Spaß", sagt Andreas Schill, Client Service Director bei Syzygy und Lead für das Mazda Agentur-Team über die Arbeit zur Markteinführung.

Mit im Team: Scholz & Friends, Mindshare und Moccamedia

Zum Agenturmix zählen in Deutschland neben Syzygy noch Scholz & Friends Wien (Europäische Lead Kreation & ATL), Mindshare für Media National, Moccamedia für Media Handel, Elite Network Group für die Handelskommunikation, Punkt Eins für den Bereich Experiential und Fahrveranstaltungen und Pro Concept ebenfalls für den Bereich Experiential aber mit Schwerpunkt Messen. "Wir haben es gemeinsam geschafft, für und mit Mazda Deutschland ein sehr schlagkräftiges Team aus den verschiedenen Agenturen zu formen. Integriertes Arbeiten liegt in der DNA aller Beteiligten. Das spürt man und das macht in der Zusammenarbeit bei einer so wichtigen Markteinführung wie der des Mazda CX-60 einfach viel Spaß", sagt Andreas Schill, Client Service Director bei Syzygy und Lead für das Mazda-Agentur-Team über die Arbeit zur Markteinführung.

Ungewöhnliches Messeprogramm: Boote und Technik statt Autos

Die breit angelegte Kampagne umfasst TV-Spots, Display Ads, Social Media Content, Print- Anzeigen, Dialogmaßnahmen und diverse Handelsmarketing-Aktivitäten. Verbindendes Element ist die auf europäischer Ebene entwickelte Kernbotschaft "Mazda CX-60 – Crafted in Japan" auf den jeweiligen Kontaktpunkten. Dazu kommen weitere etwas besonderere Maßnahmen. Dazu zählen beispielsweise die im Juli gestartete Kooperation mit Samsung und deren Format Brand.TV, die Livestreaming-Plattform "Meet Mazda" zur Präsentation des Fahrzeugs oder die sogenannten "First Dates", um die treuesten Kund:innen exklusiv mit dem neuen Mazda-Modell bekannt zu machen. Im Youtube-Format #FragMazda spielt das neue Modell natürlich ebenfalls eine Rolle. Auch auf Messen ist man wieder unterwegs, betritt aber nicht das Parkett tradierter Automobilmessen, sondern präsentiert zum Beispiel auf der Interboot in Friedrichshafen/Bodensee.

Dino Damiano, Marketing Direktor bei Mazda Motors Deutschland, sagt: "Mit dem neuen Mazda CX-60 Plug-in Hybrid beginnt eine neue und wichtige Ära für Mazda und er ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg, sich als die Alternative zu deutschen Premiummarken zu etablieren. Mit unserem Agentur-Team unter dem Lead von Syzygy setzen wir dabei auf eine Kommunikationsstrategie die diesen Anspruch in der Kampagne und im Kunden- und Interessentendialog ins Zentrum stellt."


Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige