Anzeige

Trikotsponsor
MeinAuto.de beerbt Gazprom als Sponsor von Schalke 04

Der Bundesligaaufsteiger Schalke 04 hat einen neuen Hauptsponsor. Die Nachfolge des russischen Konzerns Gazprom auf den Trikots des siebenmaligen deutschen Meisters übernimmt das Neuwagenportal MeinAuto.de 

Text: W&V Redaktion

13. Juli 2022

links: Rudolf Rizzolli, rechts: Dr. Bernd Schröder
Anzeige

Der FC Schalke 04 hat die Suche nach einem neuen Hauptsponsor erfolgreich abgeschlossen. Wie der Fußball Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird der Schriftzug "MeinAuto.de" von sofort an auf der Trikotbrust des Fußball-Bundesligisten zu sehen sein. Der Vertrag zwischen dem Revierclub und der Online-Plattform für den digitalen Vertrieb von Neuwagen in Deutschland ist auf bis zu drei Jahre ausgelegt. Über die Höhe der Vertragssumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.
Nach der Trennung vom russischen Konzern und langjährigen Hauptsponsor Gazprom wegen der russischen Invasion in die Ukraine war Vivawest im Februar kurzfristig eingesprungen. Der Immobilienkonzern soll dem Bundesliga-Aufsteiger als langjähriger Premiumpartner mit reduzierten Bezügen erhalten bleiben. 

"Der FC Schalke 04 hat beeindruckend gezeigt, wie man mit Mut zur Veränderung Großes erreichen kann. Mit einem klaren Zielbild vor Augen hat Schalke schnell Fahrt aufgenommen und die Hürde Wiederaufstieg in die erste Liga im ersten Anlauf gemeistert. Dies ist nicht nur für Schalke-Fans, sondern für den gesamten deutschen Fußball ein großartiger Erfolg. Wir von MeinAuto.de haben eine ebenso klare Vision. Vor über zehn Jahren haben wir unsere Reise begonnen, um allen Neuwagenkunden in Deutschland ein neues und besseres Angebot zu machen – mit mehr Transparenz und größerer Auswahl, besseren Preisen, sehr guter Beratung und einfacher Abwicklung. Durch diese herausragende Partnerschaft hoffen wir, noch mehr Menschen zu erreichen und MeinAuto.de noch bekannter zu machen. Wir sind stolz darauf, ab sofort mit Schalke offiziell in der ersten Liga zu spielen", begründet Rudolf Rizzolli, CEO MeinAuto Group AG, den Einstieg als Hauptsponsor. 

Klassisches und digitales Sponsoring

"Mit MeinAuto.de haben wir einen starken Partner für die Herausforderung Bundesliga gewinnen können. Das renommierte Unternehmen engagiert sich erstmals im Sportsponsoring – wir freuen uns besonders darüber, dass sie sich für Schalke 04 entschieden haben. MeinAuto.de hat es sich zum Ziel gesetzt, den Prozess des Neuwagenkaufs für den Kunden zu revolutionieren, ihn zu vereinfachen und zu optimieren. Wir sind froh, dass wir das Unternehmen mit unserer Reichweite dabei unterstützen können", sagt Dr. Bernd Schröder, Vorstandsvorsitzender des FC Schalke 04. "MeinAuto.de wird neben den klassischen Elementen des Sportsponsorings insbesondere von den digitalen Assets des S04 profitieren. Mit vielen Millionen Followern, kreativen Produktionen und unseren Möglichkeiten im Bewegtbildbereich bietet Schalke 04 spannende und reichweitenstarke Optionen zur Markenpräsentation. Dabei freut es uns außerordentlich, dass die Grundwerte von Schalke 04 und MeinAuto.de so gut zueinander passen." (st mit dpa)


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige